Syrinx - LinkFang.de





Syrinx


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Syrinx (Begriffsklärung) aufgeführt.

Syrinx (Σύριγξ) ist in der griechischen Mythologie der Name einer für ihre Keuschheit bekannten Nymphe, Tochter des Flussgottes Ladon, Begleiterin der Artemis.

In den Metamorphosen von Ovid (1. Buch, Vers 689–713) verschmäht die Nymphe Syrinx die Liebe Pans. Auf der Flucht vor ihm wird sie auf ihr Bitten hin am Fluss Ladon in Schilfrohr verwandelt. Als der Atem des frustrierten Gottes durch das Schilf streicht, entsteht ein ergreifender Klang. Pan schneidet sich daraufhin Schilfrohr und fertigte sich mit Hilfe von Wachs die Syrinx genannte Hirtenflöte (Panflöte) und spielt auf ihr seine Lieder.

Abgeleitet davon ist der wissenschaftliche Name des Stimmkopfes der Vögel, der ähnlich wie eine Orgelpfeife (oder eben Hirtenflöte) funktioniert. Er liegt bei den meisten Arten an der Gabelung zwischen Luftröhre und Bronchien und enthält schwingungsfähige Membranen, womit die Vögel singen.

Claude Debussy komponierte 1913 unter dem Titel Syrinx ein Stück für Querflöte solo, das hohe Ansprüche an den Interpreten stellt. Der griechische Mythos liegt außerdem dem 1917–18 komponierten Orchesterstück Pan og Syrinx (Pan und Syrinx) op.49 (FS 87) des dänischen Komponisten Carl Nielsen zugrunde. Auch die kanadische Rockband Rush hat den Namen im zweiten Teil ihres 1976 veröffentlichten Opus 2112 verarbeitet.

Literatur

  • Wilhelm H. Roscher:Ausführliches Lexikon der griechischen und römischen Mythologie. Druck und Verlag von B. G. Teubner, Leipzig 1879.
  • Herbert J. Rose:Griechische Mythologie. Ein Handbuch, 3. Auflage, Verlag C.H. Beck, München 2012, ISBN 978-3-4064-9458-1.
  • Ludwig Preller:Griechische Mythologie. Erster Band, Theogonie und Goetter, Weidmannsche Buchhandlung, Leipzig 1854.

Weblinks

 Commons: Syrinx  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Pan

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Syrinx (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.