Sydney Allard - LinkFang.de





Sydney Allard


Sydney Allard (* 19. Juni 1910 in Streatham; † 12. April 1966 in Esher, Surrey[1]) war ein britischer Rennfahrer und Gründer der Allard-Motor-Company.

Leben

Sydney Allard war vor dem Zweiten Weltkrieg Händler von Sondermodellen mit Ford-V8-Motoren. Während des Zweiten Weltkrieges stellte er die Produktion ein, und begann 1946 mit dem Allard K.1 erneut Autos auf den Markt zu bringen. Verschiedene Modelle folgten bis 1960. 1949 bestückte er seinen Rennwagen mit einem Steyr Lastkraftwagenmotor (3,7L V8) und gewann die britische Bergmeisterschaft. 1950 wurde er mit Tom Cole als Partner, Dritter bei den 24 Stunden von Le Mans. 1952 gewann er die Rallye Monte Carlo in einer P.1-Limousine. 1953 lag er in Le Mans mit dem Allard J2R kurz in Führung der Gesamtwertung.

Allard war auf Grund einer Luftdruckgewehrverletzung aus der Jugend, am linken Auge fast blind. Trotz dieser Behinderung konnte er im Motorsport einige Erfolge erzielen. 1960 verabschiedete er sich allmählich aus dem aktiven Renngeschehen, sowie aus den Automobilbau. 1963 gründete er noch die British Drag Racing Association (BDRA). Bis zu seinem Tod galt seine ganze Aufmerksamkeit weiter dem Rennsport.

Statistik

Le-Mans-Ergebnisse

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1950 Vereinigtes Konigreich S.H. Allard Allard JS2 Vereinigte Staaten Tom Cole Rang 3 und Klassensieg
1951 Vereinigtes Konigreich S.H. Allard Allard JS2 Vereinigte Staaten Tom Cole Ausfall Zündung
1952 Vereinigtes Konigreich S.H. Allard Allard P.1 Vereinigtes Konigreich Jack Fairman Ausfall Leck im Benzintank
1953 Vereinigtes Konigreich Allard Motors Company Allard J2R Vereinigtes Konigreich Philip Fotheringham-Parker Ausfall Bremsdefekt

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Nachruf in: The Times 13. April 1966


Kategorien: Unternehmer (Vereinigtes Königreich) | Sportwagen-WM-Rennfahrer | Gestorben 1966 | Geboren 1910 | Rennfahrer der 24 Stunden von Le Mans | Rennfahrer (Vereinigtes Königreich) | Brite | Mann | Unternehmer (20. Jahrhundert)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sydney Allard (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.