Susanna von Bayern - LinkFang.de





Susanna von Bayern


Susanne von Bayern (* 2. April 1502 in München; † 23. April 1543 in Neuburg a.d.Donau) war eine Prinzessin von Bayern-München und durch Heirat nacheinander Markgräfin von Brandenburg-Kulmbach und Pfalzgräfin von Neuburg.

Leben

Susanne war eine Tochter des Herzogs Albrecht IV. von Bayern (1447–1508) aus dessen Ehe mit Kunigunde von Österreich (1465–1520), einer Tochter von Friedrich III., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.

Am 25. August 1518 heiratete Susanne auf dem Reichstag zu Augsburg Markgraf Kasimir von Brandenburg-Kulmbach (1481–1527). An der glanzvollen Hochzeit nahm auch ihr Onkel Kaiser Maximilian I. teil, der die Rolle des Brautführers spielte und sich in der Ehe seiner Nichte die Bindung der fränkischen Hohenzollern an das Kaiserhaus versprach.[1]

Nach dem Tod ihres ersten Mannes heiratete sie 1529 in Neuburg den nachmaligen pfälzischen Kurfürsten Ottheinrich. Die Ehe wurde unglücklich und blieb, von zwei Fehlgeburten abgesehen, kinderlos.[2] Für seine Gemahlin errichtete Ottheinrich 1530 das Jagdschloss Grünau.[3]

Nachkommen

Aus ihrer ersten Ehe mit Kasimir von Brandenburg-Kulmbach:

∞ 1557 Kurfürst Friedrich III. von der Pfalz (1515–1576)
∞ 1551 Markgraf Karl II. von Baden-Durlach (1529–1577)
  • Friedrich (*/† 1525)

Literatur

  • Katrin Nina Marth: „Dem löblichen Hawss Beirn zu pesserung, aufnemung vnd erweiterung…“. Die dynastische Politik des Hauses Bayern an der Wende vom Spätmittelalter zur Neuzeit. Dissertation, Universität Regensburg 2009, S. 318–339 (PDF ).

Weblinks

 Commons: Susanna von Bayern  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Hermann Wiesflecker: Kaiser Maximilian I.: das Reich, Österreich und Europa an der Wende zur Neuzeit, Oldenbourg Wissenschaftsverlag, 1986, S. 33
  2. Johann Michael Broxner: Geschichte der Stadt Lauingen und Umgegend, Friedrich, 1845, S. 62
  3. Adalbert von Bayern: Das Ende der Habsburger in Spanien, F. Bruckmann, 1929, S. 304


Kategorien: Geboren 1502 | Gestorben 1543 | Wittelsbacher (Linie Bayern-München) | Wittelsbacher (Ältere Linie Pfalz-Neuburg) | Markgräfin | Hohenzoller (Linie Brandenburg-Ansbach-Kulmbach) | Deutscher | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Susanna von Bayern (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.