Supercopa de España - LinkFang.de





Supercopa de España


Dieser Artikel beschreibt den Superpokalwettbewerb im spanischen Fußball. Für den Indoor-Fußballbewerb siehe Supercopa de España de Fútbol Indoor, für den Basketballbewerb siehe Supercopa de España de Baloncesto.
Supercopa de España
Supercopa de España Logo.pngVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat
Abkürzung Supercopa
Verband RFEF
Erstaustragung 1982
Mannschaften 2
Titelträger Athletic Bilbao (2. Titel)
Rekordsieger FC Barcelona (11 Titel)
Rekordspieler Spanien Guillermo Amor
Spanien Pep Guardiola
Spanien Xavi (je 14)
Rekordtorschütze Argentinien Lionel Messi (11)
Website www.rfef.es Vorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite

Die Supercopa de España (Spanischer Supercup) ist ein spanischer Fußballwettbewerb und wird seit 1982 alljährlich zwischen dem spanischen Meister und dem spanischen Pokalsieger ausgetragen.

Gewinnt ein Klub sowohl die Meisterschaft als auch den Pokal, so muss er seit 1996 im Supercup gegen den unterlegenen Finalisten des Pokalwettbewerbes antreten. Bis 1995 wurde dem Double-Gewinner automatisch die Supercup-Trophäe verliehen. Dieser Fall trat in der Geschichte des Wettbewerbs zweimal ein: 1984 und 1989 gewannen Athletic Bilbao bzw. Real Madrid auf diese Weise den Superpokal.

Die Vorgänger-Wettbewerbe waren die Copa de Campeones (1940), die Copa Presidente Federación Española de Fútbol (1941), die Copa de Oro Argentina („Argentinischer Goldpokal“, 1945/46), und die Copa Eva Duarte (1947–1953, benannt nach Eva Duarte de Perón).

Die Rekordmarken des Wettbewerbs werden vom FC Barcelona gesetzt: Mit elf Erfolgen ist der Verein Rekord-Supercupsieger und mit 20 Beteiligungen der Rekordteilnehmer. Rekordspieler des Wettbewerbs sind mit je 14 Spielen die ehemaligen Barça-Akteure Guillermo Amor, Pep Guardiola und Xavi. Rekordtorschütze ist der Argentinier Lionel Messi mit 11 Toren, die er alle für Barcelona schoss.

Die Endspiele im Überblick

Jahr Spielorte Meister Ergebnis Pokalsieger / -finalist
1982 Estadio Santiago Bernabéu (Madrid)
Estadio de Atotxa (San Sebastián)
Real Sociedad n.V.0:1, 4:0 n.V. Real Madrid
1983 San Mamés (Bilbao)
Camp Nou (Barcelona)
Athletic Bilbao 1:3, 1:0 FC Barcelona
1 19841 Athletic Bilbao Athletic Bilbao
1985 Estadio Vicente Calderón (Madrid)
Camp Nou (Barcelona)
FC Barcelona 1:3, 1:0 Atlético Madrid
219862 Real Madrid Real Saragossa
219872 Real Madrid Real Sociedad
1988 Estadio Santiago Bernabéu (Madrid)
Camp Nou (Barcelona)
Real Madrid 2:0, 1:2 FC Barcelona
119891 Real Madrid Real Madrid
1990 Camp Nou (Barcelona)
Estadio Santiago Bernabéu (Madrid)
Real Madrid 1:0, 4:1 FC Barcelona
1991 Estadio Vicente Calderón (Madrid)
Camp Nou (Barcelona)
FC Barcelona 1:0, 1:1 Atlético Madrid
1992 Camp Nou (Barcelona)
Estadio Vicente Calderón (Madrid)
FC Barcelona 3:1, 2:1 Atlético Madrid
1993 Estadio Santiago Bernabéu (Madrid)
Camp Nou (Barcelona)
FC Barcelona 1:3, 1:1 Real Madrid
1994 La Romareda (Saragossa)
Camp Nou (Barcelona)
FC Barcelona 2:0, 4:5 Real Saragossa
1995 Estadio Riazor (A Coruña)
Estadio Santiago Bernabéu (Madrid)
Real Madrid 0:3, 1:2 Deportivo La Coruña
1996 Camp Nou (Barcelona)
Estadio Vicente Calderón (Madrid)
Atlético Madrid 2:5, 3:1 FC Barcelona3
1997 Camp Nou (Barcelona)
Estadio Santiago Bernabéu (Madrid)
Real Madrid 1:2, 4:1 FC Barcelona
1998 Estadio Lluís Sitjar (Palma de Mallorca)
Camp Nou (Barcelona)
FC Barcelona 1:2, 0:1 RCD Mallorca3
1999 Estadio Mestalla (Valencia)
Camp Nou (Barcelona)
FC Barcelona 0:1, 3:3 FC Valencia
2000 Estadi Olímpic Lluís Companys (Barcelona)
Estadio Riazor (A Coruña)
Deportivo La Coruña 0:0, 2:0 Espanyol Barcelona
2001 La Romareda (Saragossa)
Estadio Santiago Bernabéu (Madrid)
Real Madrid 1:1, 3:0 Real Saragossa
2002 Estadio Riazor (A Coruña)
Estadio Mestalla (Valencia)
FC Valencia 0:3, 0:1 Deportivo La Coruña
2003 Iberostar Estadi (Palma de Mallorca)
Estadio Santiago Bernabéu (Madrid)
Real Madrid 1:2, 3:0 RCD Mallorca
2004 La Romareda (Saragossa)
Estadio Mestalla (Valencia)
FC Valencia 1:0, 1:3 Real Saragossa
2005 Estadio Benito Villamarín (Sevilla)
Camp Nou (Barcelona)
FC Barcelona 3:0, 1:2 Betis Sevilla
2006 Estadi Olímpic Lluís Companys (Barcelona)
Camp Nou (Barcelona)
FC Barcelona 1:0, 3:0 Espanyol Barcelona
2007 Estadio Ramón Sánchez Pizjuán (Sevilla)
Estadio Santiago Bernabéu (Madrid)
Real Madrid 0:1, 3:5 FC Sevilla
2008 Estadio Mestalla (Valencia)
Estadio Santiago Bernabéu (Madrid)
Real Madrid 2:3, 4:2 FC Valencia
2009 San Mamés (Bilbao)
Camp Nou (Barcelona)
FC Barcelona 2:1, 3:0 Athletic Bilbao3
2010 Estadio Ramón Sánchez Pizjuán (Sevilla)
Camp Nou (Barcelona)
FC Barcelona 1:3, 4:0 FC Sevilla
2011 Estadio Santiago Bernabéu (Madrid)
Camp Nou (Barcelona)
FC Barcelona 2:2, 3:2 Real Madrid
2012 Camp Nou (Barcelona)
Estadio Santiago Bernabéu (Madrid)
Real Madrid 2:3, 2:1 FC Barcelona
2013 Estadio Vicente Calderón (Madrid)
Camp Nou (Barcelona)
FC Barcelona 1:1, 0:0 Atlético Madrid
2014 Estadio Santiago Bernabéu (Madrid)
Estadio Vicente Calderón (Madrid)
Atlético Madrid 1:1, 1:0 Real Madrid
2015 San Mamés (Bilbao)
Camp Nou (Barcelona)
FC Barcelona 0:4, 1:1 Athletic Bilbao3
2016 Estadio Ramón Sánchez Pizjuán (Sevilla)
Camp Nou (Barcelona)
FC Barcelona FC Sevilla3
1 Der Double-Sieger gewann direkt die Supercopa.
2 Die Vereine konnten sich auf keine Spieltermine einigen.
3 Pokalfinalist

Rangliste der Sieger

Rang Verein Titel Jahr(e)
1   FC Barcelona 11 1983, 1991, 1992, 1994, 1996, 2005, 2006, 2009, 2010, 2011, 2013
2   Real Madrid 9 1988, 1989, 1990, 1993, 1997, 2001, 2003, 2008, 2012
3   Deportivo La Coruña 3 1995, 2000, 2002
4   Athletic Bilbao 2 1984, 2015
  Atlético Madrid 2 1985, 2014
6   RCD Mallorca 1 1998
  Real Saragossa 1 2004
  FC Sevilla 1 2007
  Real Sociedad 1 1982
  FC Valencia 1 1999

Rekordspieler

Rekordspieler
Rang Spieler Verein Spiele
1 Spanien Guillermo Amor FC Barcelona 14
Spanien Pep Guardiola FC Barcelona 14
Spanien Xavi FC Barcelona 14
4 Brasilien Dani Alves FC Barcelona (11)
FC Sevilla (2)
13
Argentinien Lionel Messi FC Barcelona 13
6 Spanien Txiki Begiristain FC Barcelona (9)
Deportivo La Coruña (2)
Real Sociedad (1)
12
Spanien Iker Casillas Real Madrid 12
Spanien Andrés Iniesta FC Barcelona 12
Spanien Raúl Real Madrid 12
Spanien Víctor Valdés FC Barcelona 12
11 Spanien José Mari Bakero FC Barcelona (9)
Real Sociedad (2)
11
Spanien Sergi Barjuán FC Barcelona 11
Spanien Luis Enrique FC Barcelona (7)
Real Madrid (4)
11
Spanien Miguel Ángel Nadal FC Barcelona (9)
RCD Mallorca (2)
11
Spanien Pedro FC Barcelona 11
16 Spanien Santiago Cañizares FC Valencia (6)
Real Madrid (4)
10
Spanien Gerard Piqué FC Barcelona 10
Spanien Eusebio Sacristán FC Barcelona 10
Bulgarien Christo Stoitschkow FC Barcelona 10
Spanien Andoni Zubizarreta FC Barcelona (8)
Athletic Bilbao (2)
10
21 Spanien Albert Ferrer FC Barcelona 9
Portugal Luís Figo FC Barcelona (5)
Real Madrid (4)
9
Spanien Fernando Hierro Real Madrid 9
Spanien Manolo Sanchís Real Madrid 9
Spanien David Villa FC Barcelona (3)
Atlético Madrid (2)
Real Saragossa (2)
FC Valencia (2)
9
Fett gedruckte Spieler sind noch in Spanien aktiv; Stand: 17. August 2015
Rekordtorschützen
Rang Spieler Verein Tore
1 Argentinien Lionel Messi FC Barcelona 11
2 Spanien Raúl Real Madrid 7
3 Spanien Txiki Begiristain FC Barcelona (5)
Deportivo La Coruña (1)
6
Bulgarien Christo Stoitschkow FC Barcelona 6
5 Mali Frédéric Kanouté FC Sevilla 5
6 Spanien Aritz Aduriz Athletic Bilbao 4
Spanien José Mari Bakero FC Barcelona 4
Spanien Xavi FC Barcelona 4
9 Spanien Emilio Butragueño Real Madrid 3
Argentinien Juan Esnáider Atlético Madrid (2)
Real Saragossa (1)
3
Kamerun Samuel Eto’o FC Barcelona (2)
RCD Mallorca (1)
3
Brasilien Giovanni FC Barcelona 3
Spanien Francisco Higuera Real Saragossa 3
Brasilien Ronaldo FC Barcelona (2)
Real Madrid (1)
3
Portugal Cristiano Ronaldo Real Madrid 3
Niederlande Ruud van Nistelrooy Real Madrid 3
Spanien David Villa Atlético Madrid (1)
FC Barcelona (1)
FC Valencia (1)
3
Fett gedruckte Spieler sind noch in Spanien aktiv; Stand: 17. August 2015

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Supercopa de España (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.