Super Moonies - LinkFang.de





Super Moonies


Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Sailor Moons Welt
  DE 5 17.08.1998 (13 Wo.)
  AT 15 13.09.1998 (14 Wo.)
Sailor Moons Wintertraum
  DE 23 18.01.1999 (7 Wo.)
  AT 34 07.02.1999 (5 Wo.)
Die Macht des Mondes
  DE 31 02.08.1999 (7 Wo.)
  AT 49 29.08.1999 (1 Wo.)
Singles
Kämpfe Sailor Moon
  DE 58 05.10.1998 (5 Wo.)
  AT 20 25.10.1998 (4 Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/ohne Quellen

Super Moonies war eine deutsche Popgruppe, die 1998 aufgrund des Erfolges der TV-Ausstrahlung der Anime-Serie Sailor Moon gegründet wurde. Sie galt als Versuch der deutschen Plattenindustrie, Anime und Anime-Musik als Zugpferd für deutsche Eigenproduktionen zu verwenden.

Die größten Erfolge der Gruppe waren das zweite und das dritte Titellied zur Sailor-Moon-Serie (Kämpfe Sailor Moon und Macht des Mondes) und Auftritte als Vorband von Jasmin Wagner (Blümchen) und Aaron Carter ab Winter 1998. Insgesamt verkaufte die Gruppe mehr als eine Million Tonträger.

Bandmitglieder

Super Moonies bestand aus der Sängerin Bianca Hanif (alias Kisu = jap. Kuss) und den beiden Tänzern Gabriela Gottschalk (alias Sailor Moon) und Jascha Anantapongse (alias Tuxedo Mask).

Bianca Hanif und Gabriela Gottschalk waren vorher Cheerleader bei den Hamburg Blue Angels gewesen, einer der Cheerleader-Squads der Hamburg Blue Devils – ebenso wie Jasmin Wagner (Blümchen).

Gabriela Gottschalk arbeitet mittlerweile als Choreographin in Hamburg und ist Mitglied der Pop-Gruppe Hot Banditoz. Jascha Anantapongse ist Zahnarzt in Seevetal.

Marketing

Für die Werbung wurde geschickt der frisch einsetzende Anime-Boom in Deutschland genutzt – als das umfangreiche Angebot der japanischen Musikindustrie, speziell bei Anime-Soundtracks, unter deutschen Fans noch kaum bekannt war.

Diskografie

Die Lieder der Gruppe wurden von Avenue Music in München produziert, die CDs sind bei edel music erschienen:

  • 3. August 1998: CD Sailor Moons Welt
  • 21. September 1998: Single-Auskopplung Kämpfe Sailor Moon
  • 4. Januar 1999: CD Sailor Moons Wintertraum
  • 19. Juli 1999: CD Die Macht des Mondes
  • 24. Januar 2000: CD Silver Millennium – Best of Super Moonies

Zusätzliche, nicht auf diesen CDs enthaltene Lieder wurden im Rahmen der „Sailor Moon“-CD-Compilations neben verschiedenen "Charthits" veröffentlicht.


Kategorien: Popband

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Super Moonies (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.