Submarine-launched ballistic missile - LinkFang.de





Submarine-launched ballistic missile


Eine Submarine-launched ballistic missile („SLBM“, deutsche Bezeichnung: U-Boot-gestützte ballistische Rakete) ist eine ballistische Rakete mit in der Regel interkontinentaler Reichweite, die zur Abfeuerung von getauchten U-Booten (SSBN) aus vorgesehen ist. Sie ist meist mit nuklearen Mehrfach-Sprengköpfen bestückt.

Verbreitung

Über SLBM verfügen zurzeit die Seestreitkräfte der USA, Russlands, Frankreichs, Großbritanniens, Chinas und Indiens. Nordkorea führte im April 2016 bislang einen Test durch.[1]

Bedeutung

SLBMs hatten eine große strategische Bedeutung während des Kalten Krieges. Bis heute dienen Atom-U-Boote zur nuklearen Abschreckung. Die Position dieser Schiffe ist trotz modernster Ortungsgeräte, beispielsweise durch Unterwassermikrophone (SOSUS), Magnetsonden und Satelliten nur schwer auszumachen und die Beweglichkeit gewährt die Option, dass nicht alle SLBM mitführende U-Boote durch den Gegner ausgeschaltet werden können. So bietet eine strategische U-Boot-Flotte die Option, einen atomaren Erstschlag und vor allem einen erfolgreichen Zweitschlag bzw. Gegenschlag führen zu können. Somit tragen die SLBMs ebenfalls zum Gleichgewicht des Schreckens bei.

Ab 1979 verfügten die USA über modernere Trident-SLBM, die aufgrund ihrer Treffergenauigkeit (CEP) den Atom-U-Booten die Möglichkeit gaben, statt Flächenzielen nun auch Punktziele anzugreifen. Die Anzahl der landgestützten Interkontinentalraketen (ICBM) konnte dadurch verringert werden. So hatten die USA um 1985 die Hälfte der strategischen atomaren Gefechtsköpfe auf SLBMs stationiert und die Sowjetunion 20 %.

SLBM einzelner Staaten

USA

Die Typen Polaris und Trident finden auch bei der britischen Royal Navy Verwendung.

Russland, früher UdSSR

Баллистические ракеты подводных лодок (БРПЛ) Die Typenbezeichnungen überschneiden sich häufig

Frankreich

missile mer-sol balistique stratégique (MSBS)

Volksrepublik China

Indien

Nordkorea

  • KN-11 (Nodong-D)

Literatur

Weblinks

 Commons: Submarine-launched ballistic missiles  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. North Korea Says Submarine Ballistic Missile Test ‘Great Success’. Huffington Post, 24. April 2016, abgerufen am 24. April 2016 (english).

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Submarine-launched ballistic missile (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.