Stunt - LinkFang.de





Stunt


Dieser Artikel behandelt gefährliche Filmszenen, Hinweise zu bestimmten Akrobatikelementen findet man beim Cheerleading.

Stunt kommt aus dem Englischen und heißt so viel wie „besonders geschicktes oder gewagtes Kunststück“. Das Wort ist jedoch schon sehr eingedeutscht und wird vorrangig in Bezug auf Filmaufnahmen verwendet, bei denen die gefährlichen Szenen, die den Stars nicht zugemutet werden sollen, durch Stuntmen oder Stuntwomen erledigt werden.

Es gibt viele verschiedene Arten von Stunts. Die häufigsten sind:

  • Stürze, z. B. von Treppen oder Gebäuden
  • Sprünge, z. B. aus Fenstern
  • Inszenierte Kämpfe, auch mit (Schuss-) Waffen
  • Stunts mit Fahrzeugen, z. B. Unfälle, Trickfahren.

Die Stuntfirmen bieten meist komplette Leistungen an, als sogenannte 2nd Unit.

Darin enthalten sind unter anderem

Bei Fahrzeugstunts, die selbst für den Stuntman zu gefährlich wären, wird ein ferngesteuertes Fahrzeug oder ein computergesteuertes Fahrzeug – Computer Controlled Vehicle – (CCV-System) verwendet. Dadurch können spektakuläre Fahrzeug-Crashs (z. B. Frontalaufprall, Überschlag, Sturz in eine Schlucht usw.) ohne Risiko durchgeführt werden.

Heutzutage werden Stunts häufig vor dem Bluescreen durchgeführt, da diese Methode sehr vielseitig und ungefährlich ist. So wird z. B. für einen tiefen Sturz der Akteur in einem Studio an Seile gehängt und eine Windmaschine sorgt für den von unten kommenden Wind. Über den Computer wird dann die blaue Leinwand durch einen bewegten Hintergrund ersetzt; etwa durch eine Aufnahme, die von einem Fallschirmspringer aufgenommen wurde. Dieses Prinzip wird auch bei Autorennen, Verfolgungsjagden, Kämpfen auf fahrenden Zügen etc. angewandt. Auch die Seile werden mit Hilfe des Computers entfernt, damit die filmische Illusion nicht gestört wird.

Weblink

 Commons: Stunts  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Filmtechnik

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Stunt (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.