Streichgitarre - LinkFang.de





Arpeggione

(Weitergeleitet von: Arpeggione)

Der[1] Arpeggione ist ein im Jahre 1823 vom Wiener Geigenbauer Johann Georg Stauffer (* 26. Januar 1776; † 24. Januar 1853) erfundenes Streichinstrument, das Merkmale der Gitarre (Korpusform ohne überstehenden Rand mit flachem Boden, Metallbünde, sechs Saiten in der Stimmung E-A-d-g-h-e') sowie des Violoncellos (Saitenlänge, Steghöhe, Spielhaltung, Bogenführung, gewölbte Decke) in sich vereinigt. Die Grundidee lag darin, die Bauprinzipien der Gitarre mit den Ausdrucksmöglichkeiten und dynamischen Qualitäten des gestrichenen Tons zu verbinden. Zeitgleich mit J. G. Stauffer baute auch Peter Teufelsdorfer in Pest ein ähnliches Instrument, das Guitarre d'amour, Bogengitarre oder Sentimentalgitarre genannt wurde.[2]

Musikalische Verwendung

Der Arpeggione wäre sicher als Kuriosum längst in Vergessenheit geraten, hätte Franz Schubert (1797–1828) nicht seine Sonate für Arpeggione und Klavier in a-Moll (D 821)[3] geschrieben, die noch recht häufig aufgeführt wird, wobei der Part des Arpeggiones meistens von einem Violoncello, seltener von einer Bratsche oder einer Gitarre übernommen wird.

1962 entdeckte Alfred Lessing in der privaten Sammlung von Dr. Bitterer in Stuttgart einen Arpeggione, der Anton Mitteis, Leitmeritz, 2.Viertel 19.Jh. zugeschrieben wird.[4] Die Sammlung wurde später von der Musikinstrumentensammlung Preußischer Kulturbesitz, Berlin, erworben. Um ein regelmäßig bespielbares Instrument zu erhalten, ließ sich Lessing 1968 einen Nachbau dieses Arpeggiones anfertigen (siehe Bild). Der Cembalist Fritz Neumeyer regte eine authentische Aufführung der Arpeggione-Sonate[3] an. Das erste Konzert einer Reihe fand am 17. Oktober 1971 in Wasenweiler in der Sammlung Neumeyer statt (Alfred Lessing, Arpeggione und Rolf Junghanns, Hammerflügel). Die gleiche Besetzung spielte ein öffentliches Konzert am 10. Februar 1972 im Musikinstrumentenmuseum Preußischer Kulturbesitz, wobei Lessing (unterstützt durch Dr. Alfred Berner) das originale Instrument spielen konnte.

Weitere Interpreten wie Gerhart Darmstadt und Nicolas Deletaille haben sich des Instrumentes angenommen, und zahlreiche neue Kompositionen sind dafür entstanden.

Es kam zu einem weiteren Nachbau des Instrumentes aus dem Bestand des Musikinstrumenten-Museums Berlin für Übungszwecke.[4][5] Für seine Einspielung der Sonate für Arpeggione und Klavier in a-Moll von Franz Schubert[3] mit einem Arpeggione verwendete Gerhart Darmstadt diesen Nachbau.

Eine weitere Aufnahme von Schuberts Arpeggione-Sonate auf einem nachgebauten Arpeggione stammt von Nicolas Deletaille und Paul Badura-Skoda.

Siehe auch

Aufnahmen

  • Franz Schubert: Sonate für Arpeggione und Klavier D821 / Streichquintett D956. Nicolas Deletaille, Arpeggione und Paul Badura-Skoda (Klavier). Fuga Libera (CD).

Weblinks

 Wiktionary: Arpeggione – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. Die Geschlechtszuordnung ist ungeklärt. Außer dem Maskulinum wird mit etwa gleicher Häufigkeit das Femininum und Neutrum verwendet. Der Duden schlägt "die Arpeggione" vor.
  2. Urheberstreit
  3. 3,0 3,1 3,2 Sonate in a-Moll D821 von Franz Schubert (englisch)
  4. 4,0 4,1 Arpeggione beim Staatlichen Institut für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz Berlin
  5. Thomas Schiegnitz: Der Arpeggione des Musikinstrumenten-Museums – Wiederspielbarmachung durch einen Nachbau. Jahrbuch des Staatlichen Instituts für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz. J. B. Metzler, Stuttgart 2001, S. 282 (Online-Version , PDF; 909 kB, eingesehen am 25. November 2009).

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Arpeggione (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.