Streckbett - LinkFang.de





Streckbett


Ein Streckbett ist eine orthopädische Vorrichtung.

Sie besteht aus einer Bettstelle mit Matratze, woran sich Apparate befinden, durch die der verkrümmte Körper mittels Zug an Kopf, Hals, Becken oder Füßen, auch wohl mittels Druck zum Beispiel von der Seite her, eine Zeit lang in der Richtung erhalten wird, die er zur Beseitigung gewisser Krümmungen oder Streckung gewisser verkürzter Muskeln oder Sehnen usw. einnehmen soll. In der Chirurgie bedient man sich der Streckbetten nur in frischen und subakuten Fällen, namentlich bei Beinbrüchen der unteren Extremitäten, Entzündungen der Gelenke, Resektionen etc., hier aber mit dem segensreichsten und eklatantesten Erfolg. Für veraltete Fälle, Verkrümmungen der Wirbelsäule und des Brustkorbs ist man von dem Gebrauch der Streckbetten fast ganz zurückgekommen.

Das Prinzip hat noch heute Bedeutung. Jugendliche Patienten mit schweren Skoliosen werden vor Spondylodesen mit einem Halofixateur (im Sitzen) gestreckt.

Weblinks


Kategorien: Bett | Medizintechnik | Medizingeschichte

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Streckbett (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.