Streckbank (Textilindustrie) - LinkFang.de





Streckbank (Textilindustrie)


Die Streckbank oder auch Laternenbank diente in der Textilindustrie zum Vorspinnen des Kardenbandes aus Baumwolle. Im Wesentlichen durchlief das von den Kardiermaschinen erzeugte Kardenband eine erste Streckstufe zwischen gewichtsbelasteten Walzen hindurch, um anschließend in hohe Kannen (Blechbehälter) geführt zu werden, die sich ihrerseits um die eigene Längsachse drehten. Die Kannen hatten zuerst zylindrische Form, später eine konische wie Laternen, daher der Name Laternenbank.

Die Streckbank wurde 1775 vom Engländer Richard Arkwright zum Patent angemeldet.

Das Ergebnis dieses Produktionschrittes war ein Garnähnliches Material, das allerdings noch keinerlei Zugfestigkeit besaß. Erst der abschließende Fertigungsschritt mit einer Spinnmaschine wie auf einer Waterframe, einer Spinning Mule oder einer Selfaktor ließ einen reißfesten Faden entstehen für die Weiterverarbeitung mit einem Webstuhl.

Später wurde die Streckbank durch eine weitere Erfindung von Richard Arkwright ergänzt: Die Strecke. Heute reicht die Strecke alleine, um aus einem Kardenband ein Zwischenprodukt herzustellen, welches auf einer Ring- oder Rotorspinnmaschine verarbeitet werden kann.


Kategorien: Historische Textilmaschine | Arbeitsmittel (Spinnerei)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Streckbank (Textilindustrie) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.