Streaming-Distribution - LinkFang.de





Streaming-Distribution


Als Streaming-Distribution bezeichnet man allgemein die Verteilung von Streaming-Media-Angeboten über ein Netzwerk, im engeren Sinne die Verbreitung über das Internet.

Die ökonomische Dimension des Internet-Streaming ist die entscheidende Herausforderung dieser jungen Branche. Während die klassischen Broadcasting-Angebote des Rundfunks aus ökonomischer Sicht eine möglichst große Reichweite anstreben, werden Streaming Media-Angebote mit wachsender Teilnehmerzahl immer teurer.

In der Netzwerktechnik ist zwar der Multicast-Modus bekannt, bei dem ein vom Streaming-Server ausgehender Datenstrom bei geringer Netzbelastung gleichzeitig an verschiedene Empfänger gesendet werden kann. Dieser wird jedoch bis heute im Internet praktisch nicht benutzt, da die meisten Router keine Multicast-Datenpakete transportieren.

Stattdessen werden für Streaming-Angebote mit einem erwarteten Massenpublikum – zum Beispiel bei Übertragungen von der deutschen Fußball-Bundesliga oder von Pop-Konzerten – so genannte Overlay-Netzwerke genutzt, welche die zu übertragenden Daten geographisch betrachtet an mehreren Orten gleichzeitig zur Verfügung stellen.

Derartige Overlay-Netze werden von spezialisierten Anbietern wie Akamai und Level 3 Communications weltweit betrieben. Dabei werden die zu streamenden Daten nicht von einem normalen ISP ausgeliefert, sondern über das jeweilige Overlay-Netzwerk. Dieses wertet die IP-Blöcke des anfragenden Streaming-Clients aus, vergleicht sie mit einer geografischen Datenbank und leitet die Anfrage an den geografisch nächstliegenden Server im Overlay-Netzwerk weiter. Dieselben Inhalte werden also quasi – für den Anwender vollkommen transparent – multipliziert und weltweit verteilt.

Siehe auch


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Streaming-Distribution (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.