Stjepan II. (Kroatien) - LinkFang.de





Stjepan II.

(Weitergeleitet von: Stjepan_II.)

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Stjepan II. († 1091) war von 1089 bis zu seinem Tod der König des mittelalterlichen kroatischen Königreichs.

Leben

Vor seiner Krönung lebte er 15 Jahre im Kloster Sveti Stjepan (St. Stephan) bei Split, um dort „seine letzten Tage“ zu verbringen. Er gilt als Sohn des Častimir, welcher der jüngere Bruder von König Petar Krešimir IV. war. Damit war er der allerletzte Vertreter der Trpimirović-Dynastie.

In seinen Aufzeichnungen aus dem Jahr 1078 schrieb er: „Ich Stjepan, ehemals leuchtender Fürst der herzegowinischen Kroaten, von schwerer Krankheit gekennzeichnet, rief die königlichen Geistlichen zu, um Medizin für meine Sünden zu finden. Deren Rat zufolge ging ich ins Kloster des heiligen Stjepan. Hier habe ich aller meiner Würden entsagt, mir die Gruft für meine Bestattung ausgesucht und empfahl dem Abt mich in seinen Gebeten zu erwähnen […].“

Stjepan II. blieb bis zum Tod seines Vorgängers, des Königs Dmitar Zvonimir im Jahr 1089, im Kloster.

Stjepan II. nannte sich wie seine Vorgänger „Von Gottes Gnaden König der Kroaten und Dalmatiner“.

König Stjepan II. regierte nur zwei Jahre und galt als besonnener und entschlossener Herrscher. Ihm gelang es zahlreiche Schwierigkeiten jener Zeit zu lösen.

Unmittelbar nach seinem Tod im Jahr 1091 kam es zu großen Unruhen. Jelena die Schöne, die Ehefrau seines Vorgängers Zvonimir, erreichte unter Hilfe ihrer „Mitspieler“, dass ihr Bruder, der ungarische König Ladislaus, im Norden Kroatiens die Macht übernahm, und ermöglichte dessen Neffen Koloman, später (1102) der kroatische König zu werden.

Siehe auch

VorgängerAmtNachfolger
Dmitar ZvonimirKönig von Kroatien
1089–1091
Petar Svačić


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Stjepan II. (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.