Stickstoffgruppe - LinkFang.de





Stickstoffgruppe


   Stickstoffgruppe   
Gruppe 15
Hauptgruppe 5
Periode
2 7
N
3 15
P
4 33
As
5 51
Sb
6 83
Bi
7 115
Uup

Die 15. Gruppe des Periodensystems enthält die natürlich vorkommenden Elemente Stickstoff, Phosphor, Arsen, Antimon und Bismut. Das äußerst instabile, in der Natur nicht vorkommende Transuran Ununpentium, das sechste Element der Gruppe, konnte bereits mehrmals künstlich hergestellt werden. Dabei handelt es sich bei Stickstoff und Phosphor um Nichtmetalle, bei Arsen und Antimon um Halbmetalle und bei Bismut um ein Metall.

Die Gruppe wird nach den ersten Elementen auch als Stickstoff-Gruppe oder Stickstoff-Phosphor-Gruppe bezeichnet. Die Bezeichnung Pentele (von gr. πέντε pente = fünf) wird von der IUPAC nicht mehr empfohlen.

Die von der IUPAC akzeptierten[1], aber ungebräuchlichen Bezeichnungen Pnictogene oder Pnicogene gehen auf das griechische Wort πνίγειν zurück, was so viel wie Ersticken bedeutet.

Einzelnachweise

  1. Neil G. Connelly, Ture Damhus, Richard M. Hartshorn, Alan T. Hutton: Nomenclature of Inorganic Chemistry, IUPAC Recommendations, 2005 (PDF)

Kategorien: Gruppe des Periodensystems

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Stickstoffgruppe (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.