Steuerbilanz - LinkFang.de





Steuerbilanz


Eine Steuerbilanz ist eine Aufstellung über das Betriebsvermögen unter Beachtung steuerlicher Grundsätze (speziell des Einkommensteuergesetzes). Mit ihr wird der steuerliche Gewinn des bilanzierenden Unternehmens ermittelt (nach § 4 EStG, siehe auch Einkunftsarten). Das Gesetz selbst kennt allerdings den Begriff der Steuerbilanz nicht. Lediglich § 60 Abs. 2 S. 2 EStDV weist auf diesen Begriff hin.

Bilanzschema

Der Aufbau der Steuerbilanz gleicht dem der Handelsbilanz (siehe § 266 HGB). Die Steuerbilanz eines Unternehmens weist nicht zwingend die gleichen Posten wie in der entsprechenden Handelsbilanz auf, dennoch ist eine Annäherung aufgrund des Maßgeblichkeitsprinzips gegeben. Zur Aufstellung der Steuerbilanz muss aufgrund des sog. Grundsatzes der Maßgeblichkeit die Handelsbilanz zugrundegelegt werden (§ 5 Abs. 1 EStG), wodurch sich zwangsläufig erhebliche Abhängigkeiten ergeben. Zur Überleitung von einer reinen Handelsbilanz auf eine Steuerbilanz wird häufig eine sog. Mehr- und Weniger-Rechnung verwendet.

Einheitsbilanz

Alternativ zur separaten Aufstellung sowohl der Handels- als auch der Steuerbilanz kann eine Einheitsbilanz erstellt werden, die mit entsprechenden Ergänzungen versehen wird (§ 60 Abs. 2 S. 1 EStDV). Diese sind häufig nötig, da z.B. handelsrechtliche Passivierungswahlrechte im Rahmen des Maßgeblichkeitsprinzips in der Steuerbilanz Passivierungsverbote darstellen.

Die Aufstellung einer Einheitsbilanz ist jedoch in der Praxis nur bei kleineren Unternehmen üblich. Der von Kaufleuten veröffentlichte handelsrechtliche Jahresabschluss soll meist ein für (potenzielle) Investoren, Kreditgeber und andere Stakeholder positiveres Bild des Unternehmens zeichnen (was oftmals mit einem höheren Gewinnausweis als in der Steuerbilanz einhergeht). Dies wird durch die Ausnutzung von Bewertungsspielräumen im Rahmen von Bilanzansatz und Bewertung erreicht. Dasselbe gilt auch in der Schweiz.

Siehe auch

Weblinks

 Wiktionary: Steuerbilanz – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Beachten Sie unsere <a href="/wiki/Rechtshinweise">Rechtshinweise</a>

Kategorien: Bilanzrecht (Deutschland)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Steuerbilanz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.