Stellwerksimulation - LinkFang.de





Stellwerksimulation


Bei der Stellwerksimulation handelt es sich um eine spezielle Form einer Eisenbahnsimulation, bei der der Eisenbahnbetrieb aus Sicht eines Stellwerkbedieners (Fahrdienstleiter oder Weichenwärter) simuliert wird. Der Anwender stellt in der Simulation die Weichen und Signale und sorgt für eine reibungslose, sichere und pünktliche Abwicklung des Zugverkehrs.

Der Bereich einer Simulation ist räumlich klar abgegrenzt (im Gegensatz zu anderen Eisenbahnsimulationen) und umfasst in der Regel einen vorgegebenen Bahnhof oder einen längeren Abschnitt einer Eisenbahnstrecke. Stellwerksimulationen können sowohl der Freizeitbeschäftigung dienen als auch für Ausbildungszwecke eingesetzt werden.

Stellwerksentwicklung

Die Hersteller von elektronischen Stellwerken setzen im Rahmen ihrer Qualitätssicherung und für die Schulung der Bediener Simulatoren ein, die auf der Originalhardware ihrer Produkte Erprobungen möglichen Einsatzes, auch der fehlerhaften Bedienung (zugelassen wird nur "gegen vorhersehbare Fehler robuste Software"), extremer Belastung usw. ermöglichen. Weitere Unterscheidungsmöglichkeiten bezüglich eingesetzter Außenanlagen und ihrer ebenfalls eingesetzten Simulationen sind zwar bekannt, aber mangels Freigabe von Quellen nicht öffentlich zugänglich.

Freizeit

Die Stellwerksimulation für Unterhaltungszwecke stellt den Eisenbahnbetrieb spielerisch dar. Der Anwender muss dabei meist in kürzester Zeit auf neue Betriebssituationen reagieren und die Züge vorausschauend im simulierten Bereich steuern. Eine beachtliche Zahl von entsprechender Software zur spielerischen Simulation von Stellwerken der verschiedenen Bauformen ist inzwischen verfügbar.

Eisenbahnbetriebsfeld

Hauptartikel: Eisenbahnbetriebsfeld

Zur Ausbildung von Studenten und zur beruflichen Weiterbildung unterhält die Deutsche Bahn gemeinsam mit Universitäten und Fachhochschulen Modellbahnanlagen, die mit echter Stellwerkstechnik bedient werden. Hierfür sind ehemalige Stellwerke unterschiedlichster Bauart in ein digitales System integriert.

Weblinks


Kategorien: Computersimulation | Eisenbahnsimulation

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Stellwerksimulation (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.