Stefan Blank - LinkFang.de





Stefan Blank


Stefan Blank
Spielerinformationen
Geburtstag 10. März 1977
Geburtsort GelsenkirchenDeutschland
Größe 193 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
1984–1994
1994–1996
FC Schalke 04
SG Wattenscheid 09
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1996–1998
1998–2000
2000–2001
2001–2002
2003
2003–2004
2005–2006
2006–2008
SG Wattenscheid 09
Hannover 96
VfB Stuttgart
Werder Bremen
FC St. Pauli
Alemannia Aachen
1. FC Kaiserslautern
MSV Duisburg
14 0(0)
45 (10)
7 0(0)
1 0(0)
12 0(2)
43 (10)
31 0(5)
6 0(1)
Nationalmannschaft
1998
1998–1999
1999–2000
Olympia-Auswahlmannschaft
Deutschland U-21
Deutschland A2
4 0(0)
9 0(2)
2 0(0)
Stationen als Trainer
2009
2009
2010–2011
2013–2014
2015
2015–
SG Wattenscheid 09 U19
SG Wattenscheid 09
SpVgg Erkenschwick
Hallescher FC II
DJK Eintracht Datteln
FC Kray
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Stefan Blank (* 10. März 1977 in Gelsenkirchen) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und heutiger Fußballtrainer.

Laufbahn

Er spielte zuletzt für den MSV Duisburg, zu dem er im Juli 2006 für zwei Jahre wechselte, jedoch wegen einer Knieverletzung und einer kurz darauf erlittenen schweren Thrombose nahezu nicht zum Einsatz kam.[1][2] Frühere Stationen waren der 1. FC Kaiserslautern, Alemannia Aachen, FC St. Pauli, Werder Bremen, VfB Stuttgart, Hannover 96, SG Wattenscheid 09 und FC Schalke 04.

Mit Aachen stand Blank 2004 im Finale des DFB-Pokals in Berlin, unterlag dort aber dem damaligen Deutschen Meister Werder Bremen. Im Viertelfinale dieses Wettbewerbs erzielte Blank am 4. Februar 2004 beim 2:1-Sieg gegen den FC Bayern München die 1:0-Führung der Aachener.[3] Dieses Tor wurde als „Tor des Monats Februar 2004“ ausgezeichnet. In der Folgesaison spielte Blank mit Aachen erfolgreich im UEFA-Pokal,[4] bevor er im Januar 2005 zum damaligen Erstligisten Kaiserslautern wechselte.

Im März 2009 wurde Blank Jugendtrainer der SG Wattenscheid 09[5], den Kontakt stellte er über seinen alten Freund und Weggefährten Christoph Jacob her. Zur Saison 2009/10 übernahm Blank als Cheftrainer die erste Mannschaft der SGW[6], trat jedoch im Dezember 2009 zurück. Wattenscheid stand zu diesem Zeitpunkt vor dem Absturz in die Sechstklassigkeit.[7] Zur Saison 2010/11 übernahm Stefan Blank den Sportdirektorposten des NRW-Ligisten SpVgg Erkenschwick.[8]

Ab dem Sommer 2013 war Stefan Blank Trainer der zweiten Mannschaft des Halleschen FC in der Oberliga Nordost. Nach seiner Tätigkeit in der Saalestadt übernahm er ab dem 1. Januar 2015 bei der DJK Eintracht Datteln in der Bezirksliga das Amt des Trainers. Im November 2015 wurde er Cheftrainer des Regionalligisten FC Kray.[9]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Rheinische Post: Stefan Blank: „Eine schwierige Phase“ , 28. März 2007
  2. Der Westen: Vom Parkplatz in den Rollstuhl , 1. Dezember 2007
  3. Fußballdaten.de: Alemannia Aachen – FC Bayern München 2:1 , abgerufen am 16. Mai 2008
  4. Fußballdaten.de: AEK Athen – Alemannia Aachen 0:2 , abgerufen am 16. Mai 2008
  5. SG Wattenscheid: Stefan Blank neuer Trainer der A-Junioren
  6. Reviersport: Wattenscheid: Blank übernimmt Trainerposten , 28. Mai 2009
  7. Reviersport: Stefan Blank zieht Konsequenzen , 19. Dezember 2009
  8. Reviersport: Blank sportlicher Leiter
  9. Der Westen: Blank wird Nachfolger von Skorzenski beim FC Kray


Kategorien: Sportler (Gelsenkirchen) | Fußballtrainer (SG Wattenscheid 09) | Fußballspieler (VfB Stuttgart) | Geboren 1977 | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Stefan Blank (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.