Star Clipper - LinkFang.de





Star Clipper


Dieser Artikel beschäftigt sich auch mit dem Kreuzfahrt-Segelschiff Star Flyer; zu der Fluggesellschaft siehe StarFlyer.
Star Clipper

Schiffsdaten
Flagge Malta Malta
Schiffstyp 4-Mast-Barkentine[1]
Rufzeichen 9HA2512 (Star Flyer)
9HA2513 (Star Clipper)
Heimathafen Valletta
Eigner Star Clippers Ltd.
Bauwerft Scheepswerven van Langerbrugge
Baunummer 2183 (Star Flyer)
2184 (Star Clipper)
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
111,57 m (Lüa)
70,30 m (Lpp)
Breite 15,14 m
Tiefgang max. 5,60 m
Vermessung 2298 BRZ / 838 NRZ
 
Besatzung 70
Maschine
Maschine 2 × Caterpillar (Typ 3508)
Maschinen-
leistungVorlage:Infobox Schiff/Wartung/Leistungsformat
1.015 kW (1.380 PS)
Propeller 1 × Verstellpropeller
Takelung und Rigg
Anzahl Masten 4
Anzahl Segel 16 (davon 5 Rahsegel)
Segelfläche 3365 m²
Transportkapazitäten
Tragfähigkeit 300 tdw
Zugelassene Passagierzahl 170
Sonstiges
Klassifizierungen

Det Norske Veritas

Registrier-
nummern

IMO-Nr. 8915433 (Star Flyer)
IMO-Nr. 8915445 (Star Clipper)

Die Star Clipper und Star Flyer sind zwei baugleiche viermastige Luxus-Kreuzfahrtschiffe.

Die 115 m langen Schiffe gehören der monegassischen Reederei Star Clippers SAM (Societé Anonyme de Monaco), werden von dieser ebenfalls bereedert und sind unter maltesischer Flagge registriert. Jedes der als Barkentine ausgeführten Schiffe bietet Platz für bis zu 170 Passagiere.

Die Star Flyer wurde als das erste der inzwischen drei Segelschiffe der Reederei (das dritte Schiff ist die größere Royal Clipper) 1991 in Dienst gestellt, noch im gleichen Jahr folgte die Star Clipper. Beide Schiffe werden hauptsächlich für Kreuzfahrten im Mittelmeerraum und in der Karibik eingesetzt, vereinzelt gibt es aber auch Fahrten in die Südsee, sowie in die Nord- und Ostsee.

Literatur

  • Ottmar Schäuffelen: Die letzten grossen Segelschiffe. 10., aktualisierte und erweiterte Auflage. Delius Klasing Verlag, Bielefeld 2002, ISBN 3-7688-0483-6.

Einzelnachweise

  1. Schäuffelen: Die letzten grossen Segelschiffe. 2002, S. 217.

Weblinks

 Commons: Star Clipper  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Star Flyer  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Segelschiff | Viermaster | Kreuzfahrtschiff

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Star Clipper (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.