Stanton (Texas) - LinkFang.de





Stanton (Texas)


Stanton

Lage von Stanton in Texas

Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Texas
County:

Martin County

Koordinaten:
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 2556 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 568 Einwohner je km²
Fläche: 4,6 km² (ca. 2 mi²)
davon 4,5 km² (ca. 2 mi²) Land
Höhe: 812 m
Postleitzahl: 79782
Vorwahl: +1 915
FIPS:

48-70040

GNIS-ID: 1347803

Stanton ist die Bezirkshauptstadt von Martin County und liegt in der südöstlichsten Ecke von Texas auf einer Höhe von 812 Metern. Auf der Landkarte findet man Stanton nordöstlich von Odessa zwischen Midland und Big Spring an der Interstate 20. Weitere Fakten:

Geschichte

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1920 600
1930 1384 131 %
1940 1245 -10 %
1950 1594 28 %
1960 2690 68,8 %
1970 2117 -21,3 %
1980 2314 9,31 %
1990 2576 11,3 %
2000 2556 -0,776 %
1920-2000,[1]

Stanton, bei seiner Gründung 1881 Grelton genannt, war damals nur ein Punkt auf der Landkarte in der Nähe der Bahnlinie der Texas and Pacific Railroad. Deutsche Katholiken aus Kansas und Arkansas waren die ersten Siedler. Sie benannten die Kleinstadt 1885 in Marienfeld um. Mehrere Dürreperioden zerschlugen jedoch die landwirtschaftlichen Träume der Deutschen, so dass sie gezwungen waren, sich nach besserem Land umzusehen - sie fanden es dann in Louisiana.

Als die deutsche Bevölkerung fast gänzlich weggezogen war, wurde die Stadt 1890 erneut umbenannt. Schulkinder, mit Hilfe der Lehrerschaft, suchten den Namen Stanton aus, nach Lincolns Kriegsminister und ehemaligem Richter am Supreme Court Edwin McMaster Stanton.

Bis 1950 prägten Viehzucht und Landwirtschaft, hauptsächlich der Baumwollanbau, das wirtschaftliche Bild von Stanton. Im Jahre 1951 wurde ein Ölfeld in der Region entdeckt und das dahindämmernde Stanton profitierte vom ausbrechenden Öl-Boom. Krankenhäuser, Schulen und Infrastruktur konnten modernisiert werden. Nichtsdestoweniger stellte nach 96 Jahren die Texas und Pacific Railroad 1977 ihren Dienst nach Stanton ein. Die Verbindung zur Außenwelt stellen heute zwei Buslinien und der regionale Flughafen her.

Einzelnachweise

  1. Texasalmanac (PDF; 1,2 MB). Abgerufen am 4. Oktober 2012

Weblinks


Kategorien: County Seat in Texas | Ort in Texas | Ort in Nordamerika

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Stanton (Texas) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.