Standardbedingungen - LinkFang.de





Standardbedingungen


Der Ausdruck Standardbedingungen wird in naturwissenschaftlichen und technischen Fachbereichen verwendet und hat grundsätzlich zwei Bedeutungen:

Anwendungsbereich Name der Bedingungen Temperatur Druck Definition Anmerkung
Physik Normbedingungen,
auch Normalbedingungen
273,15 K = 0 °C 101.325 Pa = 101.325 N/ = 1013,25 hPa = 101,325 kPa = 1,01325 bar = 0,101325 MPa
(= 1 atm)
DIN 1343[1][2] gelten in Deutschland auch für die Angabe einer Gasmenge im Handel, siehe Normkubikmeter.
Chemie Standardbedingungen oder STP-Bedingungen
(von englisch Standard Temperature and Pressure)
273,15 K = 0 °C 100.000 Pa = 100.000 N/m² = 1000 hPa = 100 kPa = 1,000 bar IUPAC, 1982[3][4][5] Während die Normbedingungen als Bezugsgrößen verwendet werden, von denen ausgehend man umrechnet, werden Standardbedingungen oft verwendet, um Umrechnungen vermeiden zu können.
In diesem Sinn ist die IUPAC-Festlegung auf exakt 1 bar moderner und wird insbesondere für die Angabe thermodynamischer Stoffeigenschaften bevorzugt.
Elektrochemie Bei der Angabe des Standard-Redoxpotentials bezieht man sich auf die Standardbedingung, dass alle beteiligten Stoffe eine Aktivität von 1 besitzen.
Bei sehr verdünnten Lösungen ist die Aktivität ungefähr gleich der Konzentration; in diesem Fall ist der Standardzustand eines Stoffes in Lösung gleich 1 mol/L.
In saurer Lösung bezieht man Potentiale auf das Potential von H3O+-Ionen, in basischer Lösung auf das von OH-Ionen.
Biochemie Standardbedingung „pH 7“ (neutrales Milieu)
Medizin und Physiologie, insbesondere Atmungsphysiologie[6] STPD-Bedingungen
(standard temperature, pressure, dry)
273,15 K = 0 °C 101 kPa Wasserdampfpartialdruck
p(H2O) = 0 kPa (trocken)
BTPS-Bedingungen
(body temperature, pressure, saturated)
310,15 K = 37 °C
(normale Körpertemperatur des Menschen)
tatsächlicher Luftdruck p(H2O) = 6,25 kPa (Sättigungsdampfdruck bei 37 °C)
ATPS-Bedingungen
(ambient temperature, pressure, saturated:
tatsächliche Messbedingungen außerhalb des Körpers)
Raumtemperatur tatsächlicher Luftdruck p(H2O) = Sättigungsdampfdruck bei jeweiliger Raumtemperatur
Messung physikalischer Größen,z.B. von Dichte, Drehwert oder Brechungsindex Laborbedingungen,
Normalbedingungen
293,15 K = 20 °C
(Maßbezugstemperatur)
1013 mbar = 760 Torr
(Bezugsluftdruck bei Siedepunktsangaben)
Brechungsindices werden mit der NaD-Linie (589 nm) als Lichtquelle gemessen.
Gaschromatographie SATP-Bedingungen
(Standard Ambient Temperature and Pressure)
298,15 K = 25 °C 101.300 Pa = 1013 hPa = 101,3 kPa = 1,013 bar Die Normvolumina bei gaschromatographischen Messungen sind auf 25 °C und 101.300 Pa bezogen
Luftfahrt ISA
(International Standard Atmosphere, Normatmosphäre)
288,15 K = 15 °C 1013,25 hPa (=29,92 inHg)
auf Meereshöhe
ISO 2533 trocken, weitere Standardwerte für Temperatur- und Druckänderungen mit zunehmender Höhe
Druckluftindustrie Standard reference atmosphere 293,15 K = 20 °C 1 bar ISO 8778 (65 % r. H.)
293,15 K = 20 °C 1 bar DIN 1945-1 p(H2O) = 0 kPa (trocken)

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. DIN 1343 „Referenzzustand, Normzustand, Normvolumen; Begriffe, Werte“, Ausgabe Januar 1990.
  2. Kommentierung der DIN 1343 durch VDI 1963 (PDF-Datei; 419 kB).
  3. J. D. Cox: Notation for states and processes, significance of the word standard in chemical thermodynamics, and remarks on commonly tabulated forms of thermodynamic functions. In: Pure and Applied Chemistry. Band 54, Nr. 6, 1982, S. 1239–1250, doi:10.1351/pac198254061239 (PDF-Datei; 226 kB [abgerufen am 8. Februar 2014]).
  4. Eintrag zu standard conditions for gases. In: IUPAC Compendium of Chemical Terminology (the “Gold Book”). doi:10.1351/goldbook.S05910 Version: 2.3.3.
  5. Eintrag zu standard pressure. In: IUPAC Compendium of Chemical Terminology (the “Gold Book”). doi:10.1351/goldbook.S05921 Version: 2.3.3.
  6. Schmidt, Lang: Physiologie des Menschen. 30. Auflage. Heidelberg 2007.

Kategorien: Standard | Chemische Größe | Thermodynamik

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Standardbedingungen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.