Staatsarchiv Luzern - LinkFang.de





Staatsarchiv Luzern


Staatsarchiv des Kantons Luzern
Vorlage:Infobox Archiv/Wartung/Bildformat

Archivtyp Staatliches Archiv
Koordinaten
Ort Luzern
Besucheradresse Schützenstrasse 9
Umfang 14'000 m
ISIL CH-000076-6
Träger Kanton Luzern
Website [http://staatsarchiv.lu.ch staatsarchiv.lu.ch ]

Das Staatsarchiv Luzern (StALU) in Luzern hat die gesetzliche Aufgabe, dauernd wertvolle Unterlagen der Verwaltung des Schweizer Kanton Luzern zu sichern, zu erschliessen, zu vermitteln und auszuwerten. Das Archiv ist verwaltungstechnisch dem kantonalen Justiz- und Sicherheitsdepartement angegliedert.

Geschichte

Die ältesten Unterlagen gehen auf das 9. Jahrhundert zurück, in Abschriften um 1150. Am 26. Juni 1871 wurde Theodor von Liebenau Staatsarchivar. Für das Staatsarchiv konnte er den Gatterer-Apparat erwerben.

Bestände

Die Bestände des Archivs lassen sich in vier Gruppen gliedern:

  • das Verwaltungsschriftgut der Stadt Luzern vom 13. bis zum 18. Jahrhundert,
  • die Unterlagen der kantonalen Verwaltung und Gerichte seit 1798,
  • die Archive der im 19. Jahrhundert aufgehobenen Klöster (bei dieser Gruppe bilden die Archive des Zisterzienserklosters St. Urban, der Franziskanerklöster Luzern und Werthenstein sowie der Ritterhäuser Hitzkirch, Hohenrain und Reiden einen Schwerpunkt), und
  • die Archive privater Personen und Institutionen wie zum Beispiel von Vereinen, Parteien und industriellen oder gewerblichen Unternehmungen. Zur letzten Gruppe gehören insbesondere die Unterlagen von gesamtschweizerisch tätigen, katholischen Verbänden wie Fastenopfer, Caritas Schweiz, Schweizerischer Katholischer Frauenbund oder Bundesleitung Jungwacht Blauring.

Das Staatsarchiv Luzern ist in einem 1993 neu errichteten Archivgebäude untergebracht.

Literatur

  • Fritz Glauser, Anton Gössi, Stefan Jäggi, Max Huber: Das Staatsarchiv Luzern im Überblick. Ein Archivführer (Luzerner Historische Veröffentlichungen, Archivinventare Heft 4), Luzern 1993, ISBN 3-7252-0582-5
  • Archivbauten in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein 1899–2009, Zusammengestellt und hg. von Anton Gössi unter Mitarbeit von Gregor Egloff und Max Huber, Baden 2007, ISBN 978-3-03919-047-8

Weblinks


Kategorien: Archivbau | Organisation (Luzern) | Öffentliche Verwaltung (Schweiz) | Staatsarchiv (Schweiz) | Kulturgut von nationaler Bedeutung im Kanton Luzern | Bauwerk in Luzern

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Staatsarchiv Luzern (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.