St Helens (Merseyside) - LinkFang.de





St Helens (Merseyside)


St Helens
 Rathaus, St Mary’s Lowe House Catholic Church, Anderton Shearer Monument, Ravenhead Colliery Mine Work und British Plate Glass Casting Hall, Ravenhead.
Bevölkerung 102.629
(2001 Census)
Verwaltung
Post town ST. HELENS
Postleitzahlen­abschnitt WA11, WA10, WA9, L35, WN4, WN5
Vorwahl 01744
Landesteil England
Region North West England
Metropolitan county Merseyside
Metropolitan Borough St Helens
Britisches Parlament St Helens North
St Helens South and Whiston

St Helens ist eine Stadt mit 106.100 Einwohnern (Stand 1. Januar 2004) in North West England, Vereinigtes Königreich. Sie liegt zwischen Manchester und Liverpool im Metropolitan County Merseyside und ist der namensgebende Kernort des größeren Metropolitan Borough of St Helens, der weitere umliegende Städte umfasst.

Geschichte

Die Stadt wurde 1552 das erste Mal erwähnt und hat ihren Namen von der dort befindlichen Kapelle bekommen. Sie war im 16. Jahrhundert ein Zentrum der Kohleförderung und seit dem 18. Jahrhundert Mittelpunkt der Glasherstellung in Großbritannien.

Seit im Jahre 1762 der Kanal "Sankey Navigation" zwischen St Helens und River Mersey eröffnet wurde, entwickelte sich die Stadt zu einem Industriezentrum der Region mit einer schnell wachsenden Einwohnerzahl.

Sehenswürdigkeiten

Sehenswert ist der 1830 erbaute Sankey Viaduct an der am 15. September 1830 eröffneten Eisenbahnlinie von Liverpool nach Manchester. Hier testete George Stephenson (1781–1848) seine Lokomotive The Rocket.

In der Nähe der Stadt befinden sich ein bei Einheimischen und Touristen beliebter Safari-Park sowie die Haydock-Park-Rennbahn.

Wirtschaft

Saint Helens ist eine Industriestadt (vor allem Glas- und chemische Industrie). Dort hat einer der weltgrößten Glashersteller und Hauptarbeitgeber der Region, Pilkington Glass, seinen Firmensitz.

Ein bekanntes Produkt aus St. Helens waren außerdem Beecham´s Pills, ein Abführmittel aus Ingwer und Seife, die in der gleichnamigen Fabrik von 1842 bis 1998 – also über 150 Jahre lang – produziert worden waren.[1]

Sport

Beim lokalen Fußballklub St Helens Town AFC spielte in den frühen 1950er Jahren Bernd Trautmann als Torwart, ehe er zu Manchester City wechselte.

Söhne und Töchter der Stadt

Weblinks

 Commons: St Helens  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. The Pharmaceutical Journal (Hrsg.): Best for Me, Best For You'—A History of Beecham's Pills 1842–1998. Nr. 269, S. 921–924.

Kategorien: Ort in Merseyside

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/St Helens (Merseyside) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.