St. Paulusheim - LinkFang.de





St. Paulusheim


St. Paulusheim
Schulform Privates Gymnasium
Gründung 1915
Adresse

Huttenstraße 49

Ort Bruchsal
Land Baden-Württemberg
Staat Deutschland
Koordinaten
Träger Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg (kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts)
Schüler etwa 750
Leitung Markus Zepp
Website www.paulusheim.de

Das St. Paulusheim ist ein Privatgymnasium in Bruchsal in freier Trägerschaft der Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg.

Es wurde gegründet von den deutschsprachigen Pallottinern, ursprünglich als Jungeninternat. Das Paulusheim geht zurück auf ein Internat im italienischen Städtchen Masio bei Alessandria, das die Pallottiner 1915 auf Grund des Krieges verlassen mussten. Ihr Weg führte in die ehemalige Heimat des Schulleiters nach Bruchsal. Nach einer Übergangsunterkunft in einer Gaststätte konnte 1922 das nach einem Entwurf des Architekten Hans Herkommer erbaute neue Gebäude auf dem Klosterberg in Bruchsal eingeweiht werden. Während des Zweiten Weltkrieges wurde die Schule für einige Zeit von den Nationalsozialisten geschlossen, konnte dann jedoch als erste Schule Nordbadens den Lehrbetrieb wieder aufnehmen. Auf Grund der mangelnden Nachfrage wurde das Internat in den 1980er-Jahren geschlossen, das Gymnasium jedoch weiter ausgebaut. Inzwischen wird die Schule, die sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Schönborn-Gymnasium Bruchsal befindet, von etwa 750 katholischen und evangelischen Schülerinnen und Schülern besucht. Sie bietet neu- und altsprachliches Profil mit den Sprachen Latein, Englisch, Französisch, Altgriechisch und Spanisch. Auch Chinesisch wird nun als Arbeitsgemeinschaft angeboten. Mit dem Schönborn-Gymnasium kooperiert das St. Paulusheim bei Unterrichtsveranstaltungen der Oberstufe.

Seit dem Schuljahr 2012/2013 ist Markus Zepp Direktor der Schule. Er löste Gebhard Lipps ab, der von 2006/2007 bis 2011 Direktor der Schule war. Interimistisch wurde die Schule 2011/2012 vom stellvertretenden Schulleiter Paul Christ geleitet. Vor Gebhard Lipps war Pater Waldemar Janzer langjähriger Direktor der Schule.

Bekannte ehemalige Schüler

Weblinks


Kategorien: Bildung in Bruchsal | Pallottinerorden | Katholische Schule in Deutschland | Bildungseinrichtung des Erzbistums Freiburg | Gymnasium im Regierungsbezirk Karlsruhe | Bauwerk in Bruchsal

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/St. Paulusheim (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.