Spree-Bogen - LinkFang.de





Spree-Bogen


Dieser Artikel behandelt den Spree-Bogen in Berlin-Moabit. Nicht zu verwechseln mit anderen Gebieten in Berlin, die ebenfalls Spreebogen genannt werden.

Der Spree-Bogen bezeichnet ein Gebiet in Berlin-Moabit.

Lage

Das Gebiet des Spree-Bogens befindet sich westlich der Kirchstraße und verläuft bis zur Hälfte der Straße Alt-Moabit im Norden. Südlich grenzt der Spree-Bogen an die Spree. Gegenüber befindet sich das Holsteiner Ufer, östlich die Moabiter Brücke und in unmittelbarer Nähe zum Carl-von-Ossietzky-Park. Das Gebiet ist vor allem aufgrund seiner Lage zum S-Bahnhof Bellevue und dem Hauptbahnhof sehr attraktiv.

Geschichte

Auf dem Gebiet befand sich die Hauptzentrale der 1879 gegründeten Bolle-Meierei. In dem dortigen Backsteinbau zwischen Spree und der Straße Alt-Moabit befanden sich sämtliche Produktions- und Logistikabteilungen. Im Kopfbau der Alten Meierei war eines der ersten Berliner Kinos untergebracht, das später als Theater der Berliner Kammerspiele unzählige Grundschulkinder in die Theaterwelt einführte.

1989 wurde das Gebiet vom Unternehmer Ernst Freiberger gekauft. Ab 1994 entwickelte sich das Gelände – nach Flächentausch mit dem benachbarten Focus Teleport-Gelände – zu einem Büro- und Gewerbepark, der zwischen 1999 und 2015 das Bundesinnenministerium beherbergte, das als einziges Bundesministerium in gemieteten Räumen arbeitete. Die weitere Nutzung der Spree-Bogen-Gebäude ist noch offen.

An der Spree ankert zudem ein Restaurantschiff. Das Denkmal Straße der Erinnerung ist am Spree-Bogen öffentlich zugänglich.

Weblinks

 Commons: Spree-Bogen  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Ort in Berlin | Gebäudeensemble in Berlin

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Spree-Bogen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.