Sprechwissenschaft - LinkFang.de





Sprechwissenschaft


Die Sprechwissenschaft ist eine wissenschaftliche Disziplin, die sich mit dem Sprechen beschäftigt, also der Erforschung der gesprochenen Sprache dient.

Die klassischen Arbeitsbereiche der Sprechwissenschaft sind:

Atmung, Stimmgebung, Artikulation, Intonation, Sprechausdruck
Rede- und Gesprächsrhetorik, Argumentation, Medienrhetorik und Neue Medien
Leselehre, interpretierendes Textsprechen, Sprechkunst, Mediensprechen
  • Medienrhetorik und Mediensprechen:
Mediensprache, Sprechen und Moderieren in Hörfunk und Fernsehen, Verständlichkeit von Hörfunknachrichten, Hörspiel- und Hörbuchanalyse, Hörspiel- und Hörbuchproduktion
  • Therapeutische Kommunikation:
Therapie von Stimm-, Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen (→ Logopädie)

Forschung

Aktuelle Forschungsvorhaben untersuchen den Deutschunterricht für Ausländer, die Prophylaxe (Vorbeugung) von Stimmschädigungen bei Sprechberufen, Aspekte der interkulturellen Kommunikation sowie die Methodik des Unterrichts in mündlicher Kommunikation.

Die Sprechwissenschaft ist interdisziplinär orientiert und arbeitet vor allem mit der Germanistik, Linguistik (Sprachwissenschaft), Medizin (besonders Logopädie und Phoniatrie), Pädagogik, Phonetik, Soziologie und Psychologie zusammen.

Studium

An folgenden Universitäten kann Sprechwissenschaft in Deutschland studiert werden:

  • Universität des Saarlandes, Saarbrücken: Zwei-Fach-Master of Arts Hauptfach und Nebenfach Germanistik mit Schwerpunkt in Sprechwissenschaft und Sprecherziehung.
  • Universität Koblenz-Landau: Magisterstudiengang Sprechwissenschaft (NF) (bis 2012), postgraduales Zusatzstudium Sprecherziehung, Sprechwissenschaft als Nichtpsychologisches Wahlpflichtfach im Bachelor-Studiengang Psychologie.

Organisation

Die meisten Sprechwissenschaftler sind organisiert in der Deutschen Gesellschaft für Sprechwissenschaft und Sprecherziehung (DGSS e. V.), die im Jahr 2010 ihr 80-jähriges Jubiläum feiern konnte.

Bekannte Sprechwissenschaftler

Siehe auch

Literatur

  • Bundesanstalt für Arbeit (Hrsg.): Sprecherzieher/Sprecherzieherin, Sprechwissenschaftler/Sprechwissenschaftlerin. 2. Auflage. Bertelsmann, Bielefeld 1999 (Blätter zur Berufskunde 3 - III E 07)
  • Hellmut Geißner: Sprechwissenschaft. Theorie der mündlichen Kommunikation. Scriptor, Frankfurt am Main 1981, ISBN 3-589-20771-X.
  • Marita Pabst-Weinschenk (Hrsg.): Grundlagen der Sprechwissenschaft und Sprecherziehung. E. Reinhardt, München/ Basel 2011.
  • sprechen. Zeitschrift für Sprechwissenschaft - Sprechpädagogik - Sprechtherapie - Sprechkunst. Herausgegeben von D. W. Allhoff (1983–2007) und R. W. Wagner (ab 2009). bvs verlag regensburg. (Seit 1983), ISSN 0724-1798 .
  • Roland W. Wagner: Grundlagen der mündlichen Kommunikation. 9. erweiterte Auflage. BVS, Regensburg 2004.

Weblinks

Einzelbelege

  1. 1,0 1,1 Vgl. den Aufsatz Die Entwicklung der Sprechwissenschaft (PDF; 61 kB) von Franziska Fuchs, abgerufen am 1. Februar 2013.

Kategorien: Angewandte Linguistik

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sprechwissenschaft (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.