Sprachen in Frankreich - LinkFang.de





Sprachen in Frankreich


In Frankreich werden je nach Region verschiedene, zum Teil lange regional verwurzelte Sprachen gesprochen. Französisch ist jedoch die einzige Amtssprache in der Republik. Die Regionen, in denen neben dem Französischen (mindestens) eine weitere Sprache existiert (allophone Regionen), befinden sich hauptsächlich in Südfrankreich, zu einem großen Teil deckungsgleich mit (dem nach seiner Sprache benannten) Okzitanien, und in den peripheren Bereichen, den Rand- und Grenzgebieten des Hexagons, zum Beispiel im Elsass an der deutschen und Schweizer Grenze, der in den Atlantik ragenden Bretagne oder der Insel Korsika. In den zu Frankreich gehörenden Übersee-Départements (DOM) und Überseegebieten (früher TOM, aktuell ROM) werden neben Französisch auch andere Sprachen, zum Beispiel Kreolsprachen mit französischer Basis gesprochen. Die Republik Frankreich verfolgt eine aktive Sprachpolitik, die die französische Sprache national und international fördert (Francophonie), sämtliche anderen Sprachen – ob traditionell vorhanden oder durch geschichtlich jüngere Migration ins Land gekommen – hauptsächlich auf den privaten Bereich und (begrenzt) das Bildungswesen beschränkt (s.: Französische Sprachpolitik).

Im schulischen Unterricht wird das Englische (fast 100 Prozent) gelehrt, gefolgt vom Spanischen (44,2 Prozent) und Deutschen (15,3 Prozent).[1]

Gliederung

Indogermanische Sprachen

Romanische Sprachen

Germanische Sprachen

Keltische Sprachen

  • Bretonisch
    • KLT-Dialektgruppe:
      • Kerneveg (frz. Cornouaillais)
      • Leoneg (frz. Léonard)
      • Tregerieg (frz. Trégorrois)
      • Goueloù (frz. Goélo)
    • Gw-Dialektgruppe:
      • Gwenedeg (frz. Vannetais)

Indoiranische Sprachen

Kreolsprachen

Austronesische Sprachen

Bantusprachen

Indigene amerikanische Sprachen

Isolierte Sprachen

Gebärdensprachen

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Jan Friedmann: Das Intello-Idiom., DER SPIEGEL vom 13. August 2012, S. 55

Kategorien: Sprachsituation einzelner Gebiete | Liste (Sprache) | Kultur (Frankreich)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sprachen in Frankreich (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.