Spitalkirche - LinkFang.de





Spitalkirche


Eine Spitalkirche (Hospitalkirche, auch Spittelkirche) war eine mildtätige Stiftung im Mittelalter, im engeren Sinne oft auch als Hospitalstiftung bezeichnet. Es waren meist Krankenanstalten, Pflegeheime oder Altersheime, denen ein eigenes Kirchengebäude angehörte. Die Bürgerspitalkirchen in größeren Städten waren dabei nur jenen Einwohnern vorbehalten, die das Bürgerrecht der Stadt besaßen, in solchen Städten gab es dann auch weitere Spitäler und Spitalskirchen für Nichtbürger. Die Wörter Hospital und das davon gekürzte Spital leiten sich vom lateinischen hospes (Gastfreund, Wirt) bzw. von dem dazugehörigen Adjektiv hospitalis (des Gastfreundes, zum Gastfreund gehörig) ab. Ursprünglich bezeichnete Hospital ein meist christlich geführtes Armenhaus.

Nach spätmittelalterlichen Vorstellungen erforderte Krankenpflege hohe Räume, gute Lüftung und ständige Überwachung. Diese waren in den Kirchen angeschlossenen Anbauten durch Emporen oder hochgelegene Laufgänge gegeben. In Spitalkirchen ermöglichte man den Kranken auch den Blick auf den Hochaltar. Dabei waren die Spitalstrakte in der Regel durch Fenster oder Arkadengänge mit den Spitalskirchen verbunden. So bot sich ihnen die Möglichkeit, Gottesdienste mitzuerleben und damit die seelischen Kräfte zu stärken. Manche hegten auch die Hoffnung auf ein Wunder. Die Unterstützung der Hospitalstiftungen durch wohlhabende Bürger waren im Mittelalter auch von der Zuversicht getragen, durch sichtbare christliche Nächstenliebe im Diesseits – in Form von milden Gaben an den Armen – Vergebung von Sünden und Sündenstrafen im Jenseits zu erlangen. Dementsprechend war es für Kranke auch selbstverständlich, täglich für ihre Wohltäter zu beten.

Spitalkirchen

in Deutschland

in Estland

in Österreich

Bürgerspitalkirchen

in Italien

Schweiz

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Spitalkirchen  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Krankenhauskirche

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Spitalkirche (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.