Spichern-Stellung - LinkFang.de





Spichern-Stellung


Die Spichern-Stellung ist ein Teil des Westwalles bei Spicheren zwischen Saarbrücken und Forbach.

Sie befindet sich zu großen Teilen auf französischem Staatsgebiet. Die Ursache für den ungewöhnlichen Verlauf der Stellung ist im Rückzug des französischen Militärs in die Maginot-Linie zu sehen, womit das gesamte Glacis der Linie aufgegeben wurde. Die Nähe zu den saarländischen Industrieanlagen und zur grenznahen Großstadt Saarbrücken gebot aus Sicht des NS-Regimes die Einnahme des Giffertwaldes nahe Spicherns. Bereits in der Schlacht bei Spichern während des Deutsch-Französischen Krieges hatten die Höhenzüge eine wichtige Rolle gespielt.

Im Dezember 1939 wurden auf den Spicherer Höhen erste provisorische Unterstände errichtet. Am 24. Dezember 1939 besuchte Adolf Hitler die Stellungen in Begleitung von Erwin von Witzleben, dem Oberbefehlshaber der im Westen stationierten 1. Armee.[1] Einer der Unterstände wurde in der Folge als „Adolf-Hitler-Stellung“ bezeichnet.

Während des Sitzkrieges wurden die Spicherer Höhen von Januar bis Juni 1940 mit Bunkeranlagen bebaut und in das System des Westwalles eingebunden.[2]

Die Bunker der Spichern-Stellung wurden nicht geschleift. Die auf der französischen Seite gelegenen Anlagen sind deswegen auch heute noch zu großen Teilen vorhanden und geben eine gute Vorstellung von den typischen Anlagen des Westwalles.

Einzelnachweise

  1. Karl August Schleiden: Saarbrücken, so wie es war. Teil 2, Düsseldorf, 1980, S. 32.
  2. Gerhild Krebs: Die Befestigungsanlagen des Westwalls im Saarland. memotransfont, abgerufen am 3. September 2013.

Weblinks


Kategorien: Westwall | Festung in Lothringen | Festung in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Spichern-Stellung (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.