Spezialisierungskartell - LinkFang.de





Spezialisierungskartell


Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung.

Das Spezialisierungskartell ist ein Kartell dessen Mitglieder sich jeweils auf einen bestimmten Teil ihrer ursprünglichen oder möglichen Leistungen spezialisieren. Ziel ist es, durch die Aufteilung der Leistungen Vorteile durch Rationalisierung zu erreichen[1].

In der Folge kommt es zu einer Beschränkung der Angebotsvielfalt; zudem kann für jede der betroffenen Leistungen ein Monopol entstehen. Rationalisierungsvorteile entstehen den Mitgliedern durch Verbesserung wirtschaftlicher, technischer und organisatorischer Abläufe wie z. B. eine Steigerung der Produktionsmenge oder eine Verringerung der Verwaltungskosten.

Laut § 3 GWB sind Spezialisierungskartelle zwar vom Kartellverbot ausgenommen, aber genehmigungspflichtig[2].

Beispiel

Zwei Schraubenhersteller, A und B, vereinbaren dass A nur noch Schrauben bis 4 Zentimeter Länge und B nur noch Schrauben ab 4 Zentimeter Länge herstellt; weiterhin wird vereinbart, sich gegenseitig mit jeweils einem Teil der Produktion zu beliefern. Durch diese Spezialisierung der Produktion entstehen beiden Herstellern Einsparungen in der Produktion und auch Wettbewerbsvorteile gegenüber anderen Herstellern.

Einzelnachweise

  1. Hans Jung: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre. 12. Aufl. Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München 2010, ISBN 978-3-486-59211-5 (EA München 1984)
  2. Klaus Herdzina: Wettbewerbspolitik (UTB; 1294). 5. Aufl. Lucius & Lucius, Stuttgart 1999, ISBN 3-8252-1294-7 (EA Stuttgart 1984).

Kategorien: Wirtschaftskartell

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Spezialisierungskartell (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.