Spetses - LinkFang.de





Spetses


Gemeinde Spetses
Δήμος Σπετσών (Σπέτσες)
Basisdaten
Staat: Griechenland
Region: Attika
Regionalbezirk: Inseln
Geographische Koordinaten:
Fläche: 27,121 km²
Einwohner: 4.027 (2011[1])
Bevölkerungsdichte: 148,5 Ew./km²
Gemeindelogo:
Sitz: Spetses
LAU-1-Code-Nr.: 5207
Gemeindebezirke: keine
Lokale Selbstverwaltung: keine
Website: www.spetses.gr
Lage in der Region Attika
f9f8

Spetses (griechisch Σπέτσες (f. pl.) ) ist eine griechische Insel südlich der Halbinsel Argolis im Argolischen Golf und Teil der Inselgruppe Saronische Inseln. Zusammen mit der unbewohnten Insel Velopoula und der in Privatbesitz befindlichen kleinen Insel Spetsopoula bildet sie die Gemeinde (dímos, δήμος) Spetses im attischen Regionalbezirk Inseln.

Der Name Spetses stammt aus der Zeit der venezianischen Herrschaft zwischen dem 13. und dem 15. Jahrhundert; damals hieß die Insel „Isola delle spezie“, „Insel der Gewürze“ hieß. In der Antike wurde die Insel Pityoussa genannt.

Höchste Erhebung ist der Profitis Ilias mit 248 m Höhe.

Im griechischen Freiheitskampf gegen die Türken in den Jahren 1821 und 1822 spielten die Schiffe der Insel eine entscheidende Rolle im Kampf gegen die türkische Flotte.
Aus dieser Zeit stammt auch eine Symbolfigur der Insel, nämlich die der Kapitänin Laskarina Bouboulina (1771–1825); (Nikos Kazantzakis benutzte ihren Namen im Roman Alexis Sorbas als Kosenamen). Sie ist eine heroische Gestalt aus dem griechischen Befreiungskrieg. In ihrem 300 Jahre alten Haus ist ein kleines Museum eingerichtet.

Fotos

Einzelnachweise

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Memento vom 27. Juni 2015 im Internet Archive) (Excel-Dokument, 2,6 MB)

Weblinks

 Commons: Spetses  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Insel (Ägäisches Meer) | Insel (Attika) | Ort in Attika | Gemeinde in Attika | Spetses | Insel (Europa)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Spetses (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.