Spardorf - LinkFang.de





Spardorf


Wappen Deutschlandkarte
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Mittelfranken
Landkreis: Erlangen-HöchstadtVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Verwaltungs­gemeinschaft: Uttenreuth
Höhe: 312 m ü. NHN
Fläche: 3,22 km²
Einwohner: 2129 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 661 Einwohner je km²
Postleitzahl: 91080
Vorwahl: 09131
Kfz-Kennzeichen: ERH, HÖS
Gemeindeschlüssel: 09 5 72 154
Gemeindegliederung: 1 Ortsteil
Adresse der Verbandsverwaltung: VG Uttenreuth
Erlanger Straße 40
91080 Uttenreuth
Webpräsenz: www.spardorf.de
Bürgermeisterin: Birgit Herbst
}

Spardorf ist eine Gemeinde im mittelfränkischen Landkreis Erlangen-Höchstadt und Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Uttenreuth.

Geographie

Geographische Lage

Spardorf liegt etwa fünf Kilometer nordöstlich von Erlangen im Tal der Schwabach und unterhalb der Höhe von Marloffstein. Spardorf ist eine beliebte Wohngemeinde im Erlanger Umland.

Nachbargemeinden

Nachbargemeinden sind (im Norden beginnend im Uhrzeigersinn):

Marloffstein, Uttenreuth, Buckenhof, Erlangen

Politik

Gemeinderat

Die Kommunalwahlen 2002, 2008 und 2014 führten zu folgenden Sitzverteilungen im Gemeinderat:

CSU SPD Freie Wähler Unser Spardorf Neue Liste Gesamt
2002 4 2 6* 2 n.a. 14 Sitze
2008 3 2 4 1 2 12 Sitze
2014 2 3 3 1 3 12 Sitze

* Freie Wähler 2002 angetreten als Freie Wählergemeinschaft

Wappen

Die Wappenbeschreibung lautet: „Gespalten von Silber und Rot, am Spalt überdeckt von einem von Schwarz und Silber gespaltenen Dachziegel, vorne ein schwarzes Deichselkreuz, hinten eine silberne Hirschstange mit aufgesteckter silberner Lilie.“

Wirtschaft und Infrastruktur

Ansässige Unternehmen

Größter Betrieb war die ehemalige Ziegelei Schultheiß, die vom österreichischen Wienerberger-Konzern übernommen und zum 1. Juni 2005 geschlossen wurde. Daneben existierte lange der Spenglereibetrieb Jackson Lufttechnik. Es sind noch kleinere Unternehmen ansässig.

Medien

Verkehr

Spardorf ist direkt über die Buslinie 208 des Verkehrsverbundes im Großraum Nürnberg (VGN) an Erlangen angebunden, am Busbahnhof im Schwabachtal verkehrt zudem die Linie 209. Früher lag Spardorf an der Sekundärbahn Erlangen–Gräfenberg.

Bildung und Kultur

In Spardorf befinden sich das (Emil-von-Behring-Gymnasium), eine Grundschule, die Ernst-Penzoldt-Hauptschule, die Erich-Kästner-Schule zur individuellen Lernförderung und ein Kindergarten (Spatzennest).

Die Verwaltung der Akademie Faber-Castell hat ihren Sitz in Spardorf. Angeboten wird ein Vollzeitstudium Bildende Kunst.

siehe auch Liste der Baudenkmäler in Spardorf

Freizeit und Sport

Der örtliche Sportverein trägt den Namen VdS Spardorf (Verein der Sportfreunde). Es werden Fußball, Tennis, Tischtennis, Turnen, Volleyball, Basketball, FitBoxing, Zumba und andere Sportarten angeboten.

Persönlichkeiten

Literatur

  • Verwaltungsgemeinschaft Uttenreuth mit ihren Mitgliedsgemeinden Buckenhof, Marloffstein, Spardorf, Uttenreuth. 3., erg. Auflage. Verwaltungs-Verlag, München 1988.
  • Bertold Frhr. von Haller: Spardorf. In: Christoph Friederich, Bertold Freiherr von Haller, Andreas Jakob (Hrsg.): Erlanger Stadtlexikon. W. Tümmels Verlag, Nürnberg 2002, ISBN 3-921590-89-2 (Gesamtausgabe online ).

Weblinks

 Commons: Spardorf  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikisource: Geographisches Lexikon von Franken (1802): Spardorf – Quellen und Volltexte

Einzelnachweise

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom Juli 2016 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Dr. Helmut Haberkamm

Kategorien: Ort im Landkreis Erlangen-Höchstadt | Spardorf | Gemeinde in Bayern

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Spardorf (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.