Space Gothic - LinkFang.de





Space Gothic


Space Gothic

Veröffentlichung
Autor(en) Gerhard Winkler, Michael Greiss
Originalverlag Fantastische Spiele GbR
Originalveröffentlichung 1993
Originalsprache deutsch
Deutscher Verlag Ulisses Spiele
Welt und System
Genre Science-Fiction
Aufstieg Erfahrung (Rollenspiel)
Würfel W100 / W20 / W10 / W8 / W6 / W4

Space Gothic ist ein Pen-&-Paper-Rollenspiel im Science-Fiction-Genre. Das Grundregelwerk von Space Gothic liegt in der 3. Edition vor (22. Oktober 2009 - Erstveröffentlichung 1993). Das Rollenspiel wurde von der Fantastische Spiele GbR aus Wiesbaden entwickelt und publiziert. Der kleine Verlag veröffentlichte neben dieser eigenen Produktion auch in Lizenz Abenteuer für Call of Cthulhu. 2003 erschien das vorläufig letzte Space Gothic-Abenteuermodul "Snuff Runners". Am 23. Oktober 2006 stellte die offizielle Website der GbR ihren Dienst ein. Ab 2007 verlegte Ulisses Spiele Space Gothic.

Hintergrund

Space Gothic kombiniert verschiedene Aspekte klassischer Science-Fiction Rollenspiele mit starken Horror-Elementen und Verschwörungstheorien. Trotz dieser eher düsteren Hintergrundgeschichte zeichnen sich die Quellenbände und Abenteuer jedoch durch starke humoristische und überzeichnende Elemente aus, indem z.B. lustige Kommentare aus den Spielrunden der Autoren als Randkommentare eingefügt werden oder ungewöhnliche Abenteuerschauplätze gewählt werden.

Space Gothic ist in einer düsteren Zukunftsvision des Jahres 2245 angesiedelt und verläuft ab 1999 in einer fiktiven Geschichtsentwicklung.

Während sich die Lebensbedingungen auf der Erde zu Beginn dieser Geschichtsentwicklung aufgrund von Überbevölkerung, Rohstoffknappheit und daraus resultierender Konflikte zwischen den Staaten zunächst zunehmend verschlechtern, gelingt es der Menschheit sich über das Sonnensystem und später auch über andere nahegelegene Planetensysteme auszubreiten. Im Zuge dieser Expansion treten machthungrige Konzerne zunehmend in den Vordergrund und übernehmen teilweise staatliche Aufgaben bzw. beginnen die den menschlichen Siedlungsraum beherrschende Terranische Staaten Union (TSU) zu unterwandern und die Gesellschaft nach ihren Interessen zu formen. Hierdurch bedingt bilden sich zahlreiche gesellschaftliche, religiöse und wirtschaftliche Interessenskonflikte im Space Gothic Universum.

So stehen sich die vom einflussreichen Megakonzern Prometheus Technical Industries (PTI) beherrschten und auch militärisch kontrollierten Kernwelten und die unter der Schirmherrschaft der (in religiöse Ritterorden aufgespaltenen) Raummarine stehenden Randwelten äußerst kritisch gegenüber. Beide Parteien bekämpften jedoch wiederum die Überreste des in einem Konzernkrieg vor mehreren Jahren unterlegenen und mittlerweile zu einer Rebellen- und Terroristenbewegung umgewandelten Konkurrenzkonzerns Shark Investments.

Entgegen dem offiziellen Standpunkt ("Trotz anderslautender Gerüchte sind wir allein im All. Es gibt keinerlei stichhaltige Beweise, die auf die Existenz einer anderen intelligenten Rasse schließen lassen. Wir stehen für uns, mit Gott, in einer Galaxis, die darauf wartet, in Besitz genommen zu werden!" -- Terry R. Pliar, Pressesprecher der Terranischen Staatenunion, 12. Januar 2245) ist die Menschheit bei Space Gothic nicht nur untereinander äußerst zerstritten, sondern sieht sich auch, von den Militärs und Geheimdiensten bislang sorgfältig geheimgehaltenen, feindseligen außerirdischen Rassen und Wesen anderer Dimensionen gegenüber.

Quellenbände

  • Space Gothic Grundregelwerk 1. Edition
  • Space Gothic Grundregelwerk 2. Edition
  • Space Gothic Grundregelwerk 3. Edition
  • Blut und Tränen
  • In Hoc Signo Vinces
  • Nachtstrom
  • Overkill 1
  • Overkill 2
  • Extreme Overkill

Abenteuer

  • Ace of Aces
  • Der Fünfte Engel
  • Ravenfall
  • Schattenspiel
  • Snuff Runners
  • Strangeworld
  • Tödliche Ferien
  • Traumzeit
  • Wolfsbrut

Weblinks


Kategorien: Pen-&-Paper-Rollenspiel

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Space Gothic (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.