Sorin Popa - LinkFang.de





Sorin Popa


Sorin Popa (* 24. März 1953) ist ein rumänisch-US-amerikanischer Mathematiker, der sich mit Operatoralgebren befasst.

Popa studierte an der Universität Bukarest, wo er 1977 sein Diplom machte und 1983 promovierte. 1977 bis 1987 war er Forscher am INCREST in Bukarest. Ab 1987 war er Professor an der University of California, Los Angeles. Außerdem war er 1996 bis 1998 Professor an der Universität Genf. Er war unter anderem Gastwissenschaftler am MSRI, dem Schrödinger Institut in Wien, der Universität Paris VI und VII, dem IHES und dem Collège de France.

Sorin beschäftigt sich mit Operatoralgebren (Von-Neumann-Algebren, C*-Algebren) in der Funktionalanalysis, speziell der Theorie der Subfaktoren solcher Operatoralgebren und ihrer Klassifikation. Er benutzte die schon länger bekannte Verbindungen von Subfaktoren und von Neumann-Algebren zur Ergodentheorie (maßerhaltende Abbildungen von Gruppen in Räumen mit Wahrscheinlichkeitsmaß) zum Beweis von Starrheitssätzen für Subfaktoren.

1990 war er Invited Speaker auf dem ICM in Kyōto (Subfactors and Classifications in von Neumann algebras). 1995/96 war er Guggenheim Fellow. 2006 hielt er einen Plenarvortrag auf dem ICM in Madrid (Deformation and Rigidity for group actions and Von Neumann Algebras). Im Jahr 2009 erhielt er den Ostrowski-Preis. 2009 bis 2011 hielt er den Chaire Blaise Pascal in Frankreich. 2013 wurde er zum Mitglied der American Academy of Arts and Sciences gewählt. Er ist Fellow der American Mathematical Society.

Zu seinen Doktoranden zählt Adrian Ioana.

Schriften

  • Classification of subfactors and their endomorphisms, American Mathematical Society 1995

Weblinks


Kategorien: Hochschullehrer (Universität Genf) | Hochschullehrer (University of California, Los Angeles) | Mitglied der American Academy of Arts and Sciences | Geboren 1953 | Mathematiker (21. Jahrhundert) | Mathematiker (20. Jahrhundert) | Rumäne | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sorin Popa (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.