Sonnenforschung - LinkFang.de





Sonnenforschung


Die Sonnenforschung beschäftigt sich mit den physikalischen, chemischen und astronomischen Erscheinungen der Sonne. Sie ist eines der Felder der Wissenschaften, die bereits während des Altertums mehr oder weniger exakt betrieben wurden.

Allgemeines

Insbesondere Erscheinungen wie die Sonnenfinsternis haben auch heute noch einen bleibenden Eindruck auf die Betrachter und führen auf natürliche Fragestellungen zum Wesen der Sonne.

Bereits 450 v. Chr. beschreibt Herakleides Pontikos ein Sonnensystem, in welchem einige der Planeten um die Sonne kreisen, die Sonne jedoch wiederum um die Erde. Bauwerke wie die Pyramiden und Stonehenge lassen auf noch frühere Beobachtungen des Gangs der Sonne und der Gestirne schließen. Auch waren die Sonnenflecken bereits im Altertum bekannt, sind in Europa aber erst nach der Erfindung des Fernrohrs wahrgenommen worden.

Für die Astrophysik ist die Sonnenforschung von elementarer Bedeutung, hat man doch in ihr einen typischen Vertreter der Fixsterne in relativ großer Nähe vor Augen. Ergebnisse der Sonnenforschung lassen sich auf fast alle Sterne des Universums übertragen. Die Beschäftigung mit den Erscheinungen auf der Sonne führte auch zu wesentlichen Fortschritten auf anderen Gebieten der Physik, u.a. der Atom- und Kernphysik, der Magneto-Hydrodynamik und der Plasmaphysik.

Das spezielle Forschungsgebiet der Helioseismologie untersucht die Eigenschwingungen der Sonne und gewinnt daraus Erkenntnisse über den inneren Aufbau der Sonne und die Prozesse, die in ihr ablaufen.

Geräte

Die Sonnenforschung benutzt zahlreiche Geräte, die auch an die Beobachtungsverhältnisse (z.B. die enorme Strahlungsintensität) angepasst sind.

Ergebnisse

Zu den Ergebnissen der Sonnenforschung, siehe Hauptartikel Sonne.

Praktische Bedeutung

Die praktische Bedeutung der Sonnenforschung hängt mit der Wirkung der Sonne auf die Erde zusammen:

Geschichte

Für eine chronologische Auflistung bedeutender Ereignisse in der Sonnenforschung, siehe Zeittafel Sonnenforschung.

Literatur

  • K. O. Kiepenheuer: Die Sonne. Berlin u.a.: Springer Verl. 1982.

Weblinks

Videos


Kategorien: Forschung | Sonne als Stern

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sonnenforschung (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.