Sledgehammer Games - LinkFang.de





Sledgehammer Games


Sledgehammer Games
Sledgehammer-new-logo.svg
Rechtsform Tochterunternehmen von Activision
Gründung 2009
Sitz Foster City, Kalifornien, Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Leitung Glen Schofield (CEO)

Michael Condrey (COO)

Mitarbeiter 225[1]
Branche Spielesoftwareentwickler
Website www.sledgehammergames.com

Sledgehammer Games ist ein US-amerikanisches Entwicklungsstudio für Computerspiele. Das Studio wurde 2009 von Glen Schofield und Michael Condrey gegründet, welche vorher bei Visceral Games gearbeitet hatten und unter anderem für die Entwicklung von der Dead-Space-Serie verantwortlich waren.

Geschichte

Sledgehammer Games begann 2009 mit der Entwicklung eines Call-of-Duty-Titels in der Third-Person-Perspektive, der die Serie grundlegend verändern sollte. Als im April und Mai 2010 Jason West und Vince Zampella Infinity Ward zusammen mit 47 anderen Mitarbeitern verließen, um Respawn Entertainment zu gründen, ließ Activision die Entwicklung stoppen und mit dem nun unterbesetztem Infinity Ward zusammenarbeiten, um Call of Duty: Modern Warfare 3 fertigstellen zu können. Nachdem die Entwicklung des neuen THD gestoppt wurde, sagte Sledgehammer Games, dass eine weiterführende Entwicklung nicht auszuschließen ist.

Rezeption

Das von Sledgehammer Games mitentwickelte Spiel Call of Duty: Modern Warfare 3 wurde allein in den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich 6,5 Millionen Mal innerhalb eines Tages verkauft und erzielte hiermit einen Umsatz von 470 Millionen US-Dollar.[2] International wurden innerhalb einer Woche 775 Millionen US-Dollar Umsatz erzielt. Somit ist Modern Warfare 3 auf dem ersten Platz der englischen Bestsellerliste.

Veröffentlichte Spiele

Titel Spieleengine Veröffentlichungsdatum Plattformen
Call of Duty: Modern Warfare 3 (zusammen mit Infinity Ward) IW Engine 5.0 8. November 2011 Windows, PlayStation 3, Xbox 360, Wii
Call of Duty: Advanced Warfare IW Engine 6.0 4. November 2014 Windows, PlayStation 3,Playstation 4, Xbox 360, Xbox One

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://venturebeat.com/2014/08/01/a-look-inside-sledgehammer-games-the-new-call-of-duty-studio-photo-gallery/
  2. Tom Magrino: Call of Duty: Modern Warfare 3 sets new launch records (Englisch) . In: GameSpot. CNET. 11. November 2011. Abgerufen am 22. März 2012.

Kategorien: Spielesoftwareunternehmen (Kalifornien) | Gegründet 2009

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sledgehammer Games (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.