Slackers (Film) - LinkFang.de





Slackers (Film)


Filmdaten
Deutscher TitelSlackers
OriginaltitelSlackers
ProduktionslandUSA, Kanada
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2002
Länge78 Minuten
Stab
RegieDewey Nicks
DrehbuchDavid H. Steinberg
ProduktionErik Feig
Neal H. Moritz
MusikJoseph L. Altruda
Venus Brown
Justin Stanley
KameraJames R. Bagdonas
SchnittTara Timpone
Besetzung
|
     | 
  }}

Slackers (alternativer Verweistitel: Slackers – Ran an die Bräute[1]) ist eine US-amerikanisch-kanadische Filmkomödie aus dem Jahr 2002. Regie führte Dewey Nicks, das Drehbuch schrieb David H. Steinberg.

Handlung

Dave Goodman, Sam Schechter und Jeff Davis schaffen ihr Studium an der Holden University mit Betrügereien. Eines Tages wird Goodman von dem Studenten Ethan Dulles beim Mogeln erwischt. Dulles erpresst die drei Freunde und fordert Tipps, wie er die Studentin Angela Patton erobern kann. Er singt neben anderen Versuchen für die Frau ein Liebeslied. Goodman verliebt sich jedoch selbst in Patton.

Kritiken

David Nusair schrieb in Reel Film Reviews, der Film sei mittelmäßig und sollte ein bescheidenes Einspielergebnis erreichen bevor er in Vergessenheit gerate. Es gäbe weder überzeugende Charaktere noch eine schlüssige Handlung; die erste halbe Stunde bestehe aus nicht zusammenhängenden Szenen. Nusair lobte die „energiebeladene“ Darstellung von Jason Schwartzman („Schwartzman (...) seems to be having a great time and his kinetic energy is fun to watch“).[2]

Film-Dienst schrieb, der Film sei eine „neuerliche Teenager-Komödie nach dem immergleichen Schema, die für sinnentlehrte Unterhaltung mit abgestandenen Gags und abgeschmackten Witzchen“ sorge.[1]

Hintergründe

Der Film wurde in Los Angeles, in Riverside (Kalifornien) und in Redlands (Kalifornien) gedreht.[3] Seine Produktionskosten betrugen schätzungsweise 11 Millionen US-Dollar. Der Film startete in den Kinos der USA am 1. Februar 2002 und spielte dort ca. 4,8 Millionen US-Dollar ein.[4][5]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Slackers im Lexikon des internationalen Films, abgerufen am 26. Mai 2008
  2. Filmkritik von David Nusair , abgerufen am 26. Mai 2008
  3. Filming locations for Slackers , abgerufen am 26. Mai 2008
  4. Box office / business for Slackers , abgerufen am 26. Mai 2008
  5. Release dates for Slackers , abgerufen am 26. Mai 2008

Kategorien: US-amerikanischer Film | Kanadischer Film | Filmkomödie | Filmtitel 2002

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Slackers (Film) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.