Skálavík - LinkFang.de





Skálavík


Skálavík [ˈskɔalavʊik] (dänischer Name: Skålevig) ist ein Ort der Färöer an der Ostküste der Insel Sandoy. Im Januar 2007 lebten 183 Einwohner im Ort, der gleichzeitig eine färöische Gemeinde bildet: Skálavíkar kommuna. Die Kommune Skálavík besteht nur aus dem gleichnamigen Ort. Es ist gleichzeitig der größte Ort an der Ostküste von Sandoy. Die Postleitzahl lautet FO-220.

Aus der Vergangenheit und der Gegenwart

Gegründet wurde Skálavík schon zur Wikingerzeit auf den Färöern und lag ursprünglich direkt am Strand. Um ca. 1600 wurde das Dorf mehr ins Tal verlegt. Im Dorfkern befindet sich eine große Ackerflur, um die sich die vier Ortsteile verteilen. Der Dalsgarður ist einer der größten Königsbauernhöfe der Färöer.

Die heutige Steinkirche stammt aus dem Jahr 1891, und der Bootshafen aus den 1970er-Jahren. Anfang jedes Julis gibt es hier ein Volksfest namens Sandoyarstevna, eine Art Mini-Ólavsøka.

Im Ort gibt es eine Pension und einen Imbiss. Es existiert ein Wanderweg nach Húsavík im Süden.

Im August 2006 wurde gemeldet, dass Skálavík möglicherweise ein Sport- und Freizeitzentrum für ganz Sandoy bekommen soll.

Ende Januar 2008 wurde Skálavík von einem schweren Orkan heimgesucht. Der Hafen, Häuser und Boote wurden zerstört. Der Schaden war so groß, dass Nothilfe aus Island bereitgestellt wurde.[1]

Persönlichkeiten

Heðin Brú (1901–1987) und Kristian Osvald Viderø (1906–1988) sind die bekanntesten Skálavíkingar (wie die Einheimischen genannt werden). Heðin Brú verdanken wir den ersten färöischen Roman, der in viele andere Sprachen übersetzt wurde; und Viderø die Vollendung der färöischen Bibelübersetzung.

Weblinks

 Commons: Skálavík  – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Politiken: Færøerne får stormhjælp fra Island („Färöer bekommen Sturmhilfe aus Island“), 7. März 2008

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Skálavík (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.