Sisters of Saint Joseph - LinkFang.de





Sisters of Saint Joseph


Unter der Bezeichnung Sisters of Saint Joseph existieren mehrere katholische Frauenorden, die alle letztlich auf eine Gründung von Pére Médaille in Le Puy, Frankreich, zurückgehen.

Insgesamt gibt es weltweit etwa 14.000 Mitglieder des Ordens, davon 7.000 in den Vereinigten Staaten und etwa 2.000 in Frankreich.

Im Januar 2006 haben sich sieben dieser selbständigen Kongregationen in den USA wieder zu einer Kongregation von St. Joseph zusammengeschlossen. Damit hat diese Kongregation insgesamt nun etwa 890 Mitglieder. Diese sieben Kongregationen sind:

  • Sisters of St. Joseph of Nazareth, MI
  • Sisters of St. Joseph of Cleveland, OH
  • Sisters of St. Joseph of LaGrange, IL
  • Sisters of St. Joseph of Medaille (in Louisiana, Ohio und Minnesota)
  • Sisters of St. Joseph of Tipton, IN
  • Sisters of St. Joseph of Wichita, KS
  • Sisters of St. Joseph of Wheeling, WV

Diese Kongregation wiederum gehört mit den folgenden selbständigen Kongregationen zur Federation of Sisters of Saint Joseph, einem losen Zusammenschluss der nordamerikanischen Kongregationen:

  • Sisters of St. Joseph of Carondelet mit Niederlassungen in St. Louis (MI), Los Angeles (CA), St. Paul (Minnesota), Albany (NY) und Hawaii
  • Sisters of Saint Joseph, Orange (CA)
  • Sisters of Saint Joseph of Chambery in Connecticut
  • Sisters of Saint Joseph, St. Augustin (FL)
  • Sisters of Saint Joseph, Concordia (Kansas)
  • Sisters of Saint Joseph of Lyons in Winslow (ME)
  • Sisters of Saint Joseph, Boston
  • Sisters of Saint Joseph, Springfield
  • Sisters of Saint Joseph, Brentwood (NY)
  • Sisters of Saint Joseph, Buffalo (NY)
  • Sisters of Saint Joseph, Rochester (NY)
  • Sisters of Saint Joseph, Watertown (NY)
  • Sisters of Saint Joseph, Baden (PA)
  • Sisters of Saint Joseph, Erie (PA)
  • Sisters of Saint Joseph, Philadelphia (PA)
  • Die ebenfalls zu dieser Federation gehörende Federation of Sisters of Saint Joseph of Canada besteht aus den selbständigen Kongregationen in Toronto, Hamilton, London, Peterborough, Pembroke und Sault Ste. Marie.

Beispiele für die verschiedenen Kongregationen der Föderation

  • Sisters of Saint Joseph of La Grange
    eine Gemeinschaft in den USA, welche 1899 von 6 Schwestern begründet wurde. Ihre Wurzeln in Frankreich habend, sind sie bis heute in der Krankenpflege, der Schule und anderen sozialen Berufen tätig.
  • Sisters of Saint Joseph of Rochester
    eine Gemeinschaft mit über 350 Mitgliedern, deren Mutterhaus in Rochester bei New York (USA) liegt. Sie sind vor allem in der Krankenpflege tätig.
  • Sisters of Saint Joseph of Carondelet
    eine Gemeinschaft, die 1650 in Frankreich gegründet wurde. Als katholische Ordensschwestern sind ihre Mitglieder hauptsächlich in der Krankenpflege, Schule und Kinderheimen tätig. Neben den USA ist die Gemeinschaft noch in Kanada, in Chile, in Japan und in Peru beheimatet.
  • Sisters of Saint Joseph the Worker
    eine Gemeinschaft, deren Mutterhaus sich in Walton (Kentucky) befindet. Die Schwestern sind in der Krankenpflege und der Erziehung tätig.

Weblinks


Kategorien: Frauenorden | Josephschwestern

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sisters of Saint Joseph (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.