Sindhi - LinkFang.de





Sindhi


Sindhi (سنڌي, सिन्धी)

Gesprochen in

Pakistan, Indien
Sprecher 21 Millionen
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von Pakistanische Provinz Sindh, Indien (als eine von 22 anerkannten Nationalsprachen)
Sprachcodes
ISO 639-1:

sd

ISO 639-2:

snd

ISO 639-3:

snd

Sindhi (arab. سنڌي; Devanagari सिन्धी, Sindhī) ist eine Sprache aus dem indoarischen Zweig der indoiranischen Untergruppe der indogermanischen Sprachfamilie.

Sindhi wird vornehmlich in der am Unterlauf des Indus gelegenen Region Sindh im südlichen Pakistan gesprochen. In Pakistan hat das Sindhi rund 18,5 Millionen Sprecher (ein Achtel der Gesamtbevölkerung) und dient in der Provinz Sindh neben der Nationalsprache Urdu als zweite Amtssprache. Weitere 2,5 Millionen Sindhi-Sprecher leben in Indien.[1] Es handelt sich größtenteils um Nachfahren von Hindus, die nach der Teilung Indiens 1947 aus Pakistan geflohen waren. In Indien ist Sindhi als eine von 22 Nationalsprachen Indiens anerkannt. Vor der Vertreibung der afghanischen Hindus durch die Taliban war Sindhi auch unter der hinduistischen Bevölkerung Afghanistans verbreitet.

Sindhi wird in arabischer Schrift, in Indien daneben auch in Devanagari geschrieben (früher auch im Khudabadi Alphabet). Eine phonetische Besonderheit des Sindhi ist das Vorhandensein implosiver Konsonanten, die in keiner anderen südasiatischen Sprache vorkommen.

جھ ڄ ج پ ث ٺ ٽ ٿ ت ڀ ٻ ب ا
ɟʱ ʄ ɟ p s ʈʰ ʈ t ɓ b ɑː ʔ
ڙ ر ذ ڍ ڊ ڏ ڌ د خ ح ڇ چ ڃ
ɽ r z ɖʱ ɖ ɗ d x h c ɲ
ڪ ق ڦ ف غ ع ظ ط ض ص ش س ز
k q f ɣ ɑː ʔ ʕ z t z s ʃ s z
ي ء ھ و ڻ ن م ل ڱ گھ ڳ گ ک
j (Vokaltrenner) h ʋ ʊ ɔː ɳ n m l ŋ ɡʱ ɠ ɡ

Literatur

  • M. Qasim Bughio: The Diachronic Sociolinguistic Situation in Sindh. In: Fabio Maniscalco (Hrsg.): Web Journal on Cultural Patrimony. Band 1, Januar–Juni, 2006 (english, webjournal.unior.it [PDF]).

Weblinks

 Wikipedia auf Sindhi
 Wiktionary: Sindhi – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1. Raymond G. Gordon, Jr. (Hrsg.): Ethnologue: Languages of the World. 15. Auflage. SIL International, Dallas, Tex. 2005.

Kategorien: Indoarische Sprachen | Einzelsprache

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sindhi (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.