Simon Beckett - LinkFang.de





Simon Beckett


Simon Beckett (* 20. April 1960 (nach anderen Angaben 1968)[1] in Sheffield, Großbritannien) ist ein britischer Journalist und Autor. Bekannt wurde er durch mehrere Thriller um den fiktiven forensischen Anthropologen David Hunter. Seine Bücher wurden bisher in 29 Sprachen übersetzt und haben sich weltweit über 7 Millionen Mal verkauft.

Biografie

Nach seinem Abschluss mit einem Master of Arts in englischer Sprache arbeitete Beckett als Immobilienhändler, Hausmeister, Englisch- und Spanischlehrer und Schlagzeuger, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Als freiberuflicher Journalist schrieb er für The Times, The Independent on Sunday, The Daily Telegraph, The Observer und andere Publikationen.

Bei Recherchen lernte er die Polizeiarbeit von innen kennen; das gilt insbesondere für seine Erfahrungen mit der Body Farm der University of Tennessee in Tennessee, USA, einer Forschungsanstalt für Verwesungsprozesse. Diese Wissensbasis kam seinen Romanen zugute.

Bereits 1996 verlieh ihm die deutsche „Raymond Chandler Gesellschaft e.V.“ für den Roman Animals den Marlowe in der Kategorie „International“. Sein Buch Die Chemie des Todes erschien 2006 und spannt um den fiktiven Forensiker David Hunter eine Kriminalgeschichte. Der Roman wurde 2006 für den Dagger Award nominiert. Im Sommer 2007 setzte er die David-Hunter-Reihe mit dem Roman Kalte Asche fort, in dem er die spontane menschliche Selbstentzündung thematisiert und entmythisiert. Anfang 2009 erschien sein nächster Roman Leichenblässe, der in Tennessee spielt und auch David Hunters Arbeit auf der Body Farm thematisiert.

Der bereits 1998 veröffentlichte und 2009 in deutscher Sprache erschienene Roman Obsession spielt in London und handelt von einem autistischen Jungen. Er ist nicht Teil der Reihe um David Hunter.

Beckett ist verheiratet und lebt mit seiner Frau Hilary in Sheffield.

Bibliographie

die David-Hunter-Reihe

weitere Romane

Kurzgeschichten

  • Schneefall. In: Tödliche Gaben. Die spannendsten Weihnachtskrimis. Hrsg. Silke Jellinghaus, Wunderlich Verlag, Reinbek 2009, ISBN 978-3-8052-0883-3, S. 7-16.
  • Ein ganz normaler Tag. In: Tatort Tannenbaum. Kommissare feiern Weihnachten. Hrsg. Friederike Ney, Wunderlich Verlag, Reinbek 2012, ISBN 978-3-8052-5048-1, S. 7-29.
  • Katz und Maus. (David-Hunter-Reihe) Rowohlt E-Book, 2013, ISBN 978-3-644-21431-6.

Hörbücher

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Munzinger.de
  2. Gold-/Platin-Datenbank des Bundesverbandes Musikindustrie, Abruf vom 23. Mai 2016


Kategorien: Person (Sheffield) | Geboren 1968 | Journalist (Vereinigtes Königreich) | Brite | Mann | Autor | Literatur (21. Jahrhundert) | Kriminalliteratur | Literatur (Englisch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Simon Beckett (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.