Sigrid Damm - LinkFang.de





Sigrid Damm


Sigrid Damm (* 7. Dezember 1940 in Gotha) ist eine deutsche Literaturwissenschaftlerin und Autorin zahlreicher Schriften zum „Weimarer Viergestirn“ Wieland, Goethe, Herder und Schiller.

Leben

Sigrid Damm wuchs in Gotha auf, wo sie 1959 an der Arnoldischule ihr Abitur ablegte. Von 1959 bis 1965 studierte sie Germanistik und Geschichte an der Universität Jena. Anschließend war sie als Hochschuldozentin in Jena und Berlin tätig. 1970 promovierte sie zum Doktor der Philosophie. Daneben wirkte sie als Autorin an einer im Verlag Volk und Wissen erschienenen „Geschichte der deutschen Literatur“ mit. Seit 1978 lebt sie als freie Schriftstellerin in Berlin. 1993 war sie Gastdozentin an den Universitäten in Edinburgh und Glasgow, 1994 an der Universität Hamburg.

Sigrid Damm ist in erster Linie Verfasserin von Werken über Personen aus dem Umkreis der Weimarer Klassik. Insbesondere mit ihren in einer Mischung aus Biographie und Fiktion geschriebenen Büchern über Goethes Jugendfreund Jakob Michael Reinhold Lenz und Goethes Ehefrau Christiane von Goethe erzielte sie große Publikumserfolge.

Sigrid Damm ist Mitglied des PEN-Zentrums Deutschland und der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur. Am 14. Dezember 2010 wurde ihr nach einem Beschluss des Stadtrats als erster Frau die Ehrenbürgerschaft ihrer Geburtsstadt Gotha verliehen.[1]

Ihre Söhne sind ebenfalls künstlerisch tätig, Joachim Hamster Damm (* 1965) als Bühnenbildner und Tobias Damm (* 1969) als Computergrafiker.

Werke

  • Probleme der Menschengestaltung im Drama Hauptmanns, Hofmannsthals und Wedekinds, Jena 1970 (Diss., Maschinenschr.)
  • Vögel, die verkünden Land. Das Leben des Jakob Michael Reinhold Lenz, Berlin / Weimar 1985 (Nachdruck: Frankfurt am Main 1992)
  • Cornelia Goethe, Aufbau-Verlag, Berlin/Weimar 1987
    • Cornelia Goethe, Insel-Verlag, Frankfurt am Main 1988, 1989, 1992, 2005, 2006
    • Cornelia Goethe, Turin 1991 (italienische Ausgabe)
    • Ubawareta-sain¯o: Koruneria-G¯ete, Tokio 1999 (Japanische Ausgabe)
  • Ich bin nicht Ottilie, Roman, Frankfurt am Main/Leipzig 1992
  • Diese Einsamkeit ohne Überfluß, Frankfurt am Main/Leipzig 1995
  • Christiane und Goethe. Eine Recherche, Frankfurt am Main/Leipzig 1998
    • Christiane y Goethe. Historia de una relación, Madrid 2000 (spanische Ausgabe)
    • Christiane et Goethe. Une recherche, Arles 2003 (französische Ausgabe)
  • Atemzüge, Essays, Frankfurt am Main/Leipzig 1999
  • Tage- und Nächtebücher aus Lappland, Frankfurt am Main/Leipzig 2002 (gemeinsam mit Ioachim Hamster Damm und Tobias Damm)
  • Das Leben des Friedrich Schiller. Eine Wanderung, Frankfurt am Main/Leipzig 2004
  • Geheimnißvoll offenbar. Goethe im Berg, mit farbigen Abbildungen von Hamster Damm; Insel Verlag, Frankfurt und Leipzig 2009 ISBN 978-3-458-17443-1
  • Goethes letzte Reise, Insel Taschenbuch, Frankfurt am Main/Leipzig 2010 ISBN 978-3-518-46203-4
  • mit Hans-Joachim Simm: Einmal nur blick ich zurück. Auskünfte, Insel Verlag, Frankfurt am Main 2010 ISBN 978-3-458-35343-0.
  • Wohin mit mir, Insel-Verlag, Berlin 2012, ISBN 978-3-458-17529-2.
  • Goethes Freunde in Gotha und Weimar. Insel-Verlag, Berlin 2014, ISBN 978-3-458-17611-4.
  • Sommerregen der Liebe. Goethe und Frau vom Stein. Insel-Verlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-458-17644-2.

Herausgeberschaft

  • Jakob Michael Reinhold Lenz: Werke und Briefe, 3 Bände, Leipzig 1987
  • Caroline von Schelling: Begegnung mit Caroline, Leipzig 1979; Lizenzausgabe: Caroline von Schelling: "Lieber Freund, ich komme weit her schon an diesem frühen Morgen", Briefe, Darmstadt 1980
  • Hyacinth und Rosenblüt, Märchen der deutschen Romantik, Berlin 1984
  • Caroline von Schelling: Die schönsten Liebesgedichte, Frankfurt am Main/Leipzig 1996
  • Caroline von Schelling: Die Kunst zu leben, Briefe, Frankfurt am Main/Leipzig 1997
  • Christiane von Goethe, Johann Wolfgang von Goethe: Behalte mich ja lieb! Christianes und Goethes Ehebriefe. Frankfurt am Main/Leipzig 1998 (Insel-Bücherei 1198)
  • Christiane von Goethe: Tagebuch 1816 und Briefe, Frankfurt am Main/Leipzig 1999
  • Die schönsten Liebesgedichte, Frankfurt am Main/Leipzig 2000
  • Romantische Märchen, Frankfurt am Main/Leipzig 2002
  • Friedrich Schiller: Die seligen Augenblicke, Gedichte. Frankfurt am Main/Leipzig 2005 (Insel-Bücherei 1263)

Ehrungen

Literatur

  • Sigrid Damm: Einmal nur blick ich zurück. Auskünfte, Hrsg. Hans-Joachim Simm (Texte von und über Damm), Berlin 2010, ISBN 978-3-458-35343-0

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Sigrid Damm – Lesung. Institut Pierre Werner, abgerufen am 25. März 2013.
  2. Dr. Sigrid Damm wird erste Ehrenbürgerin, Pressemitteilung der Stadt Gotha vom 9. Dezember 2010


Kategorien: Person (Gotha) | Ehrenbürger von Gotha | Geboren 1940 | Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Herausgeber | Deutscher | Frau | Literaturwissenschaftler | Autor | Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland | Literatur (21. Jahrhundert) | Literatur (20. Jahrhundert) | Biografie | Literatur (Deutsch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sigrid Damm (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.