Sigel - LinkFang.de





Sigel


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Sigel (Begriffsklärung) aufgeführt.

Ein Sigel (seltener die Sigle), Pl. Sigel oder Siglen, ist die Abkürzung von einem oder mehreren Wörtern durch Buchstaben oder Buchstaben-Ziffern-Kombinationen. Beispiele für Siglen sind das Paragraphenzeichen (§) oder Abkürzungen wie „z. B.“ für die Worte zum Beispiel. Das Wort „Sigel“ selbst ist ein Kunstwort von lateinisch singulae litterae, „einzelne Buchstaben“ und wird gleich ausgesprochen wie das Wort Siegel. Es gibt auch die neulateinische Form siglum (Plural sigla).

In der Kurzschrift sind Siglen die Verkürzungen der normalen kurzschriftlichen Varianten, zum Teil in gängiger Form oder auch als private Ausprägung.

In der Philologie und Textkritik benutzt man Siglen, um Quellen (Manuskripte, Papyri etc.) anzugeben. Am Ende oder am Anfang der Werke werden diese Abkürzungen in einem Siglenverzeichnis zusammengefasst. Eine in der deutschen Literaturwissenschaft weithin bekannte Sigle ist z. B. „HA“, was für die Hamburger Ausgabe der Werke Goethes steht. Bei der Zitierung werden anstatt der vollständigen Namen die Siglen benutzt, beispielsweise zur Zitierung einzelner Kapitel der Bibel: „Mt“ steht etwa für Matthäus.

Siglen sind ferner für Bibliotheken gebräuchlich. Solche Bibliothekssigel dienen dazu, Bibliotheken in Kurzform zu kennzeichnen, damit sie insbesondere in Verbundkatalogen und im Interbibliothekarischen Leihverkehr einfach aufgelistet werden können. Auf internationaler Ebene sind Bibliothekssigel seit 2003 in das ISIL-System gemäß ISO 15511 eingebunden.

Mit der Sigelung im Verzeichnis lieferbarer Bücher des deutschen Buchhandels geben Zwischenbuchhändler an, dass sie den betreffenden Titel am Lager führen.

Siehe auch

Weblinks

 Wiktionary: Sigel – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Kategorien: Editionsphilologie | Literaturwissenschaft | Literarischer Begriff

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sigel (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.