Sieg (Begriffsklärung) - LinkFang.de





Sieg (Begriffsklärung)


Sieg bezeichnet:

  • einen Erfolg im Kampf, siehe Sieg
  • einen rechtsrheinischen Mittelgebirgsfluss in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, siehe Sieg (Fluss)
  • ein Naturschutzgebiet im Verlauf der Sieg, siehe Sieg (Naturschutzgebiet)
  • ein daran gelegener, ehemals eigenständiger Weiler in Windeck

Sieg ist der Familienname folgender Personen:

  • Carl Sieg (1784–1845), deutscher Porträtmaler und Lithograf
  • Emil Sieg (1866–1951), deutscher Indogermanist
  • Fredy Sieg (1878–1962), deutscher Schauspieler, Kabarettist, Komiker und volkstümlicher Vortragskünstler
  • Gunther Sieg (1936–2008), deutscher Politiker (SPD)
  • Hans Sieg (* 1930), deutscher Militär, Offizier der DDR
  • Hermann von der Sieg, Pseudonym des Schriftstellers Hermann Bellebaum (1805–1875)
  • John Sieg (1903–1942), Journalist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
  • Julius Sieg (1848–1923), deutscher Rittergutsbesitzer und Mitglied des Deutschen Reichstags
  • Karl Sieg (1911–1998), deutscher Jurist und Hochschullehrer
  • Katrin Sieg (* 1961), deutsche Theaterwissenschaftlerin, Autorin und Hochschullehrerin
  • Max von Sieg (1859–1937), preußischer General der Infanterie
  • Max Walter Sieg (1904–1968), deutscher Schauspieler und Theaterregisseur
  • Paul Eugen Sieg (1899–1950), deutscher Physiker und Schriftsteller
  • Sören Sieg (* 1966), deutscher Sänger, Liedtexter, Komponist, Arrangeur, Satiriker, Kolumnist und Autor
  • Ulrich Sieg (* 1960), deutscher Historiker
  • Ursula Sieg (* 1937), deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin
  • Victor Sieg (1837–1899), französischer Organist und Komponist
  • Volker Sieg (* 1937), deutscher Architekt
  • Wolfgang Sieg (1936–2015), deutscher Lehrer und Schriftsteller

Siehe auch:

 Wiktionary: Sieg – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sieg (Begriffsklärung) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.