Shuttle Coaster - LinkFang.de





Shuttle Coaster


Ein Shuttle Coaster ist eine Achterbahn, deren Strecke keinen geschlossenen Kreis beschreibt, sondern bei der der Zug an einer bestimmten Stelle anhält und die Strecke rückwärts durchfährt.

Varianten

Abschuss

Die eine Variante von Shuttle Coastern sind Launched Coaster. Bei diesem Typ wird der Zug meist aus der Station heraus beschleunigt mittels LIM-, Reib- oder Schwungradantrieb. Wurde die Achterbahnstrecke durchfahren, geht es auf einen Hügel, der so hoch ist, dass der Zug oben stehenbleibt, rückwärts zurückrollt und die Achterbahnstrecke nochmals durchfährt. Der Zug wird entweder direkt in der Station angehalten oder fährt zunächst einen zweiten Hügel hinauf und wird erst beim zweiten Durchfahren der Station gebremst.

Ein Beispiel für diese Version war die Turbine im belgischen Freizeitpark Walibi Belgium, bei der ein Schwungradantrieb zum Abschuss verwendet wurde.

Aufschaukeln

Das Aufschaukeln ist eine Variante des Abschuss-Starts. Dabei wird die meist U-förmige Strecke nicht einmalig abgefahren sondern mehrfach und die Geschwindigkeit bei jedem Durchlauf erhöht. Erreicht wird dies durch Linearmotoren, die den Zug zuerst abschießen und dann bei jeder Durchfahrt weiter beschleunigen.

Ein Beispiel für diese Version ist der Wicked Twister in Cedar Point und die Halfpipe-Achterbahnen von Intamin.

Rückwärtslift

Bei der zweiten Art wird der Zug erst mit Hilfsmitteln rückwärts auf einen Lifthill hinaufgezogen und oben ausgeklinkt, fährt durch die Station und dann durch den eigentlichen Achterbahn-Parcours. Am Ende der Strecke wird der Zug wiederum das Stück, das er noch nicht aus eigener Energie gefahren ist, einen Lifthill hinauf gezogen um dann die Strecke rückwärts zu durchfahren. In der Station wird der Zug dann gebremst.

Das bekannteste und verbreitetste Achterbahnmodell dieser Art ist der Boomerang von Vekoma. Hier wird als Rückwärtslift ein Schlitten, welcher an einem Drahtseil hinaufgezogen wird eingesetzt, für den zweiten Aufzug kommt ein modifizierter Kettenlift zum Einsatz.

Sehr ähnlich dem Boomerang sind die Invertigo und Giant Inverted Boomerang Anlagen von Vekoma. Bei der „Giant“-Version dieser Inverted Coaster sind die Lifthills senkrecht.

Hochgelegene Station

Bei diesem Shuttle Coaster Typ liegt die Station am höchsten Punkt. Der Zug wird aus der Station heraus beschleunigt und fährt dann einen Hügel hinab, um weiter Geschwindigkeit aufzunehmen. Auf der anderen Seite der Strecke fährt der Zug wieder auf das gleiche Niveau und von dort aus rückwärts zurück zur Station.

Ein Beispiel für diesen Typ ist die 1979 von Arrow gebaute Bahn Irn-Bru Revolution vom Modell Launched Loop in Blackpool Pleasure Beach. Der Zug wird hier mit einem von einem Stahlseil gezogenen Schlitten beschleunigt.

Weblinks

 Commons: Shuttle Coaster  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Achterbahntyp | Shuttle Coaster

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Shuttle Coaster (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.