Showcase Beat Le Mot - LinkFang.de





Showcase Beat Le Mot


Showcase Beat Le Mot ist eine 1997 gegründete deutsche postdramatische Performancegruppe, die der sogenannten Gießener Schule zugeschrieben wird.

Beschreibung

Die Gruppe besteht aus vier ehemaligen Studierenden der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen, die seit 1997 als Performance-Boygroup zusammenarbeiten: Nikola Duric, Dariusz Kostyra, Thorsten Eibeler und Veit Sprenger (bis 2004 auch Florian Feigl). Seit ihrer Gründung arbeitet Showcase Beat Le Mot in verschiedenen künstlerischen Tätigkeitsfeldern sowohl im Theater als auch in Musik, TV, bildender Kunst, Literatur, Wissenschaft und Veranstaltungsorganisation. Die Gruppe hat Shows und Veranstaltungen an Theaterhäusern und Kulturstätten in ganz Europa produziert, u.a. in Hamburg (kampnagel, Deutsches Schauspielhaus), Berlin (Volksbühne, Podewil, Hallesches Ufer, Hebbel-Theater, Theater an der Parkaue), München (SpielArt), Hannover (EXPO 2000), Gießen, Dresden (Hellerau) und Düsseldorf (FFT), Helsinki (artgenda 2000), Graz (Steirischer Herbst), Stockholm, Paris (Fondation Cartier), Zagreb (Eurokaz Festival / Urban Festival), Zadar (zadarsnova festival), Wien (Donaufestival), Ljubljana (Mladi Llevi), Tallinn (Von Krahl Theater), Bitola (National Theatre of Macedonia) Split, Sarajevo (Teatarfest), Cardiff/England (Chapter Arts), Antwerpen und Bologna.

Showcase Beat Le Mot hat zusammen mit der Hamburger Band KANTE drei Musikvideos für das Fernsehen produziert (Kitty-Yo 2000, EMI 2004 – Preis der Jury / Zuschauerpreis der Kurzfilmtage Oberhausen) und Kongresse, Theaterfestivals und Kunstveranstaltungen in Berlin, Hamburg, Bochum und Düsseldorf kuratiert. In der internationalen Fachpresse wurde die Arbeit von Showcase Beat Le Mot wegen der Integration unterschiedlicher popkultureller Medien wie Sport, Musik, Comic, Kino und Fernsehen, und wegen ihrer humorvollen Herangehensweise an komplexe politische und gesellschaftliche Themen aufmerksam verfolgt.

Werkverzeichnis (Ausschnitt)

  • 2007: Der Räuber Hotzenplotz - Postmoderne Performance für Kinder ab 6, Koproduktion mit dem Theater an der Parkaue Berlin
  • 2006: EUROPIRAADID Eine Produktion von Showcase Beat Le Mot und dem von Krahl Theater Tallinn, in Koproduktion mit dem Forum Freies Theater / Düsseldorf, dem TheaterimBallsaal / Bonn, dem Theater im Pumpenhaus / Münster, dem Donaufestival / Niederösterreich und dem Hebbel-Theater am Ufer Berlin
  • 2005: alarm Hamburg Shanghai. Performance-Musical. Hamburg, Wien, Düsseldorf, Berlin, Leipzig
  • 2005: Gomune - Die lange Nacht. Fünfstündiger Manga-Performance-Marathon. Hamburg
  • Serie bis Dezember 2004: Gomune - Manga-Show
  • 2001/2003: Piraten 1 und 2. Performance. Berlin, Sarajevo
  • 2001: Parcours Microbe
  • 2000: Hors Jeu - Live-Art
  • 2000: Jäger - Live-Art. EXPO 2000
  • 2000: BURN CITIES BURN - Performance
  • 1999: Grand Slam - Performance
  • 1999: Showcase Opera - Installation
  • 1998–2001: Showcase Super Aspirin - Performance
  • 1998: RADAR RADAR nichts ist egal - Performance
  • 1997: Not und Spiele - Performance und Konzert. Hamburg
  • 1997: Der Ball fliegt lautlos - Performance. Gießen

Weblinks


Kategorien: Künstlergruppe (Performance)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Showcase Beat Le Mot (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.