Shiira - LinkFang.de





Shiira


Shiira
Entwickler Shiira Project
Erscheinungsjahr 2004
Aktuelle Version 2.3
(11. August 2009)
Betriebssystem Mac OS X
Programmier­sprache Objective-C, Cocoa
Kategorie Webbrowser
Lizenz BSD
Deutschsprachig ja
Shiira Project

Shiira (von jap. シイラ, [ɕiːɺa], dt. „Gemeine Goldmakrele“, Coryphaena hippurus) war ein Webbrowser für Mac OS X. Er basierte auf Cocoa und setzte für die Darstellung von Webseiten auf Apples WebKit, welches auf KHTML aufbaut. Webseiten wurden dadurch genauso dargestellt wie in Safari von Apple. Im Gegensatz zu Safari war der Quelltext von Shiira unter der BSD-Lizenz veröffentlicht und somit freie Software.

Im August 2006 erschien eine erste Betaversion von Shiira 2.0 für Mac OS X 10.4., im April des Folgejahres erschien mit Shiira 2.0 eine komplett überarbeitete Version des Browsers.

Fähigkeiten

Im Gegensatz zu Safari bot Shiira weitaus umfangreichere Einstellungsmöglichkeiten und Funktionen (Liste nicht vollständig):

  • Die Symbolsätze konnten beliebig ausgetauscht werden.
  • Der Anwender konnte zwischen dem Aqua- und Metall-Stil umschalten.
  • Die Einstellung „Privates Surfen“ blieb im Gegensatz zu Safari auch nach dem Beenden des Browsers aktiviert und wurde erst deaktiviert, wenn der Anwender es explizit veranlasste.
  • Die Standardschriften konnten wie im Firefox sehr detailliert angepasst werden.
  • Shiira besaß einen übersichtlichen Drawer für Lesezeichen, Verlauf, Downloadmanager, Seitenablage und RSS.
  • Shiira unterstützte Reiter-Exposé (F8), d.h. man konnte alle offenen Reiter wie nebeneinder aufgelegte Spielkarten darstellen lassen.
  • Shiira konnte Lesezeichen von Safari und Mozilla Firefox direkt anzeigen, ohne sie erst zu importieren.
  • Die Suchmaschine in der Werkzeugleiste konnte frei ausgewählt werden.

Shiira verwendete den gleichen Cookie-Speicher wie Safari und andere WebKit-Programme.

Ein Unterprojekt von Shiira war der Shiira mini Browser, einem Dashboard-Widget, das einen Schnellzugriff auf Webseiten erleichtern solle. Shiira mini liegt seit März 2006 unverändert in der Version 1.3 vor.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Shiira  – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Freier Webbrowser | Objective-C | Mac-OS-Software

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Shiira (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.