Sherman Adams - LinkFang.de





Sherman Adams


Sherman A. Adams (* 8. Januar 1899 in East Dover, Windham County, Vermont; † 27. Oktober 1986 in Hanover, New Hampshire) war ein US-amerikanischer Politiker, der durch sein Amt als Stabschef des Weißen Hauses unter Präsident Dwight D. Eisenhower bekannt wurde. Adams' nur 18-jährige Karriere gipfelte außerdem in seiner Wahl zum Gouverneur des US-Bundesstaates New Hampshire. Adams verlor sein Amt im Weißen Haus schließlich in der Folge eines Spendenskandals.

Leben

Geboren im Staat Vermont, besuchte Adams Privatschulen in Providence (Rhode Island). Er schloss sein Studium 1920 am Dartmouth College ab, nachdem er 1918 für kurze Zeit im United States Marine Corps gedient hatte. Darauf begann er eine Karriere im Holz-Geschäft, zuerst in Headville, Vermont, dann bei einem Holz- und Papierkonzern in Lincoln. Weiterhin betrieb er Bankgeschäfte.

Adams gelangte über sein Amt als republikanischer Parlamentarier, 1941 bis 1944 gehörte er dem Repräsentantenhaus von New Hampshire an, in die amerikanische Bundespolitik. 1944 diente er dabei auch als „Speaker of the House“. Dann war er eine Zeitlang im US-Repräsentantenhaus tätig (1945–1947), wobei er 1946 bei der Ernennung des republikanischen Gouverneurskandidaten für New Hampshire Charles M. Dale unterlag. 1948 erlangte er schließlich diesen Posten.

Als Adams sein Amt bezog, litt New Hampshire deutlich unter der Nachkriegs-Depression. Er plädierte für Bescheidenheit und Sparsamkeit sowohl im privaten als auch im staatlichen Rahmen. Die Rentnerschaft macht bis heute einen bedeutenden Teil der Bevölkerung von New Hampshire aus; Adams setzte sich für einen Ausbau der Wohlfahrt zu Gunsten der Älteren ein, sowie für eine Gesetzgebung, die es den Senioren seines Bundesstaates ermöglichen sollte, an der „Federal Old Age & Survivors Insurance“ (Senioren- und Hinterbliebenen-Versicherung des Bundes) teilzunehmen. 1950 gründete er ein „Komitee zur Neuordnung“, welches Reformen in der Bürokratie seines Staates anregen sollte; Adams formulierte darin deutliche Forderungen an den Gesetzgeber.

Seine klare und prägnante Art und sein Eintreten für Sparsamkeit ließen den Politiker aus New Hampshire bald zu einer Symbolfigur der republikanischen „Balanced Budget“-Fraktion werden. Er war von 1951 bis 1952 Vorsitzender der Konferenz der US-Gouverneure und erlangte schließlich das Amt des „White House Chief of Staff“ unter dem neuen republikanischen Präsidenten, Dwight D. Eisenhower.

Adams nahm sein Amt sehr gewissenhaft wahr; so musste jeder Kontakt mit dem Präsidenten durch sein Büro genehmigt werden. Dies erschien vielen traditionellen Lobbyisten der Republikaner befremdlich, und als sich 1958 die Gelegenheit ergab, Adams anzugreifen (da er ein Geschenk eines Bostoner Geschäftsfreundes, der auch Vertragspartner der Regierung war, angenommen hatte), nötigten diese Kräfte ihn schließlich, von seinem Amt zurückzutreten. Er kehrte darauf nach Lincoln in New Hampshire zurück, wo er die „Loon Mountain Corporation“ gründete, und damit einen heute sehr bedeutenden Skisport-Ort.

Seit 1785 war er von insgesamt 67 Gouverneuren der 40. Freimaurer.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. William R. Denslow, Harry S. Truman: 10,000 Famous Freemasons from A to J, Part One. Kessinger Publishing, ISBN 1-4179-7578-4.


Kategorien: Gouverneur (New Hampshire) | Stabschef des Weißen Hauses | Mitglied des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten für New Hampshire | Mitglied des Repräsentantenhauses von New Hampshire | Mitglied der Republikanischen Partei (Vereinigte Staaten) | Gestorben 1986 | Geboren 1899 | Freimaurer (20. Jahrhundert) | Freimaurer (Vereinigte Staaten) | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sherman Adams (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.