Shea Stadium - LinkFang.de





Shea Stadium


Shea Stadium
Shea
Daten
Ort Vereinigte Staaten Flushing, New York City
'
Eigentümer New York City
Betreiber New York Mets
Baubeginn 28. Oktober 1961
Eröffnung 17. April 1964
Abriss 14. Oktober 2008 - 18. Februar 2009
Oberfläche Naturrasen
Kosten 28,5 Mio. US-Dollar
Architekt Praeger-Kavanaugh-Waterbury
Kapazität 57.333 Plätze
Spielfläche Left Field – 338 ft (103 m)
Left-Center – 371 ft (113 m)
Center Field – 410 ft (125 m)
Right-Center – 371 ft (113 m)
Right Field – 338 ft (103 m)
Verein(e)
Veranstaltungen
  • Baseball
  • Konzerte
  • Weitere Sportveranstaltungen

Das Shea Stadium, eigentlich William A. Shea Municipal Stadium, meist nur kurz Shea (ˈʃeɪ) genannt, war das Baseballstadion der New York Mets in der Sportanlage Flushing Meadows Park in Queens, New York City. Die Mets trugen dort ihre Heimspiele in den Jahren von 1969−2008 aus.

Geschichte

Das Stadion wurde am 17. April 1964 eröffnet und fasste 57.333 Zuschauer. Benannt war es nach William Shea, der maßgeblich dafür verantwortlich war, dass es nach dem Abgang der Brooklyn Dodgers (1957) und der New York Giants (1958) nach Kalifornien mit den Mets wieder ein New Yorker Team in der National League gab. Organistin bei den Spielen der Mets war Jane Jarvis.

Neben dem Ballpark für die Mets war das Shea Austragungsort anderer Sportarten und beherbergte musikalische Veranstaltungen wie Konzerte. Am 15. August 1965 fand das größte Live-Konzert der Beatles im mit 55.600 Zuschauern ausverkauften Shea statt; nie zuvor trat eine Band in einem offenen Stadion oder vor einem so großen zahlenden Publikum auf. Fußball-Highlights waren die Länderspiele zwischen Brasilien und England 1965 und das Spiel zwischen Argentinien und Italien im Jahr 1976. Ebenfalls 1976 empfing Cosmos New York für ein Heimspiel die Fußballmannschaft aus Washington.

Einmalig war die gleichzeitige Nutzung der Sportstätte von vier Teams im Jahr 1975. In diesem Jahr galt das Shea als der Mittelpunkt des New Yorker Sports; mit den Mets, Yankees, Jets and Giants trugen je zwei Teams ihre Heimspiele im Baseball und American Football hier aus, weil die jeweiligen Heimstadien entweder überholt oder neu errichtet wurden.

Im April 2009 wurde in unmittelbarer Nähe im Flushing Meadows Park das neue Stadion Citi Field eröffnet. Ein Jahr später musste das Shea Stadium Parkplätzen weichen und wurde abgerissen.

Weblinks

 Commons: Shea Stadium  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Sportstätte in New York City | Baseballstadion in den Vereinigten Staaten | Bauwerk in Queens | Erbaut in den 1960er Jahren

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Shea Stadium (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.