Sezen Aksu - LinkFang.de





Sezen Aksu


Sezen Aksu (* 13. Juli 1954 in Sarayköy, Denizli als Fatma Sezen Yıldırım) ist eine bedeutende türkische Pop-Sängerin und Komponistin. Ihr Beiname ist Minik Serçe (dt. Kleiner Spatz).[1]

Leben

Als sie drei Jahre alt war, zog ihre Familie mit ihr nach İzmir. Nach einem abgebrochenen Studium der Agrarwissenschaft absolvierte sie eine Gesangsausbildung. Sie veröffentlichte ihre erste Single Haydi Şansım / Gel Bana 1974 als Sezen Seley. Ihr erster Nummer-1-Hit in der Türkei war Olmaz Olsun / Seni Gidi Vurdumduymaz 1976. Sezen Aksu war bislang viermal verheiratet, behielt aber den Namen aus ihrer ersten Ehe.

Aksu schreibt und komponiert die Musik und Texte ihrer Lieder selbst. Neben ihren Werken schreibt und komponiert sie auch für zahlreiche andere Musiker. Sie benutzt benutzt auch das sogenannte alt-türkisch in ihren Liedtexten, das heutzutage nicht mehr sehr oft verwendet wird. Zu ihren bekanntesten Songs gehören u. a. Sen Ağlama (1984), Belalım (1989), Hadi Bakalım, Her Şeyi Yak (beide 1991), Ben Sende Tutuklu Kaldim (1998), Sarı Odalar (2000) oder İstanbul İstanbul Olalı (2002). Der Song Hadi Bakalım aus dem Album Gülümse erschien auch im Ausland und wurde 2002 von Loona erfolgreich gecovert (Rhythm of the Night).

In der Türkei ist Sezen Aksu auch als Talentförderin bekannt. Entdeckt und unterstützt hat sie bisher u. a. Künstler wie Sertab Erener, Aşkın Nur Yengi, Işın Karaca, Seden Gürel, Yıldız Tilbe, Şebnem Ferah, Harun Kolçak, Levent Yüksel und Tarkan.

Bei der türkischen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 1984 scheiterte sie mit ihrem Lied Bindokuzyüzkırkbeş.

Zusammenarbeit mit anderen Künstlern

In Deutschland erlangte sie auch Bekanntheit durch eine musikalische Zusammenarbeit mit Udo Lindenberg in den 1990er Jahren. Ende der 1990er Jahre arbeitete sie mit dem ex-jugoslawischen Musiker Goran Bregović und seinem Wedding and Funeral Orchestra zusammen, woraus das Album The Wedding and the Funeral entstand, welches von Universal international vermarktet wurde.

Neben Kooperationen mit bedeutenden türkischen Künstlern wie mit dem Schriftsteller und Dichter Murathan Mungan oder auch dem Rock-Musiker Teoman Yakupoğlu gab es weitere mit Müslüm Gürses oder mit dem bekannten türkischen Rapper Ceza. Im Jahr 2005 Mitwirkung in Crossing The Bridge – The Sound of Istanbul unter der Regie von Fatih Akin. Sie nahm mit ihm im Jahr 2006 das Lied Gelsin Hayat Bildiği Gibi auf, dessen Originalversion auf dem Album Yerli Plaka von Ceza zu finden ist. Eine Remix-Version gibt es auf dem 2009 erschienenen Doppelalbum Yürüyorum Düş Bahçeleri'nde… von Sezen Aksu.

Im Jahr 2009 fand eine Zusammenarbeit mit der Grammy-Gewinnerin India.Arie statt. Sie nahmen das Lied The Cure auf, das auf dem Album Testimony: Vol. 2, Love & Politics von India.Arie vertreten ist.

Des Weiteren nahm sie mit der bekannten griechischen Sängerin Haris Alexiou das Lied Gidiyorum Bu Şehirden auf, das auf dem Album Deliveren von Aksu aus dem Jahr 2000 zu finden ist.

Auf der Leinwand

Ferner spielte sie in zwei Filmen mit (Minik Serçe 1979, Büyük Yalnızlık 1989). In Fatih Akins Dokumentarfilm Crossing The Bridge – The Sound of Istanbul von 2005 gehört Sezen Aksu zu den Protagonisten.

Diskografie

Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Sie verkaufte bisher mit 22 Studio Alben, 1 Remix Album und 17 Singles, 40 Millionen Tonträger allein in der Türkei.

Alben

Album Verkaufszahlen Jahr Albumart
Allahaısmarladık 1977 1. Studioalbum
Serçe 1978 2. Studioalbum
Sevgilerimle 1980 3. Studioalbum
Ağlamak Güzeldir 1981 4. Studioalbum
Firuze 1982 5. Studioalbum
Sen Ağlama 1.000.000 1984 6. Studioalbum
Git 1.000.000 1986 7. Studioalbum
Sezen Aksu '88 1.000.000 1987 8. Studioalbum
Sezen Aksu Söylüyor 1.650.000 1989 9. Studioalbum
Gülümse 1.720.000 1991 10. Studioalbum
Deli Kızın Türküsü 700.000 1993 11. Studioalbum
Işık Doğudan Yükselir 600.000 1994 12. Studioalbum
Düş Bahçeleri 520.000 1995 13. Studioalbum
Düğün ve Cenaze 240.000 1996 14. Studioalbum
Adı Bende Saklı 700.000 1998 15. Studioalbum
Deliveren 1.000.000 2000 16. Studioalbum
Şarkı Söylemek Lazım 500.000 2002 17. Studioalbum
Yaz Bitmeden 780.000 2003 18. Studioalbum
Bahane 462.700 2005 19. Studioalbum
Bahane Remixes 2005 1. Remix-Album
Deniz Yıldızı 192.500 2008 20. Studioalbum
Yürüyorum Düş Bahçeleri'nde… 100.000 2009 21. Studioalbum
Öptüm 2011 22. Studioalbum

Singles

Single Verkaufszahlen Jahr Singleart
Haydi Şansım / Gel Bana 1975 1. Single
Kusura Bakma / Yaşanmamış Yıllar 1976 2. Single
Olmaz Olsun / Vurdumduymaz 1976 3. Single
Allahaısmarladık / Kaç Yıl Geçti Aradan 1977 4. Single
Kaybolan Yıllar / Neye Yarar 1977 5. Single
Gölge Etme / Aşk 1978 6. Single
İlk Gün Gibi / Yalancı 1979 7. Single
Allahaşkına-Sensiz İçime Sinmiyor 1979 8. Single
Heyamola 1983 9. Single
Hadi Bakalım 1992 10. Single
Sude 1993 11. Single
Cumartesi Türküsü 1996 12. Single
Erkekler 10.000 1998 13. Single
Sarı Odalar 1999 14. Single
Remix Maxi Single 2001 15. Single (1. Remix EP)
Kardelen 350.000 2005 16. Single
Tempo (feat. Hepsi) 62.000 2006 17. Single

Übersetzungen

Alben

  • 1977 Allahaısmarladık (dt. Auf Wiedersehen)
  • 1978 Serçe (dt. Spatz)
  • 1980 Sevgilerimle (dt. In Liebe)
  • 1981 Ağlamak Güzeldir (dt. Es ist schön, zu weinen)
  • 1982 Firuze (dt. Firuze)
  • 1984 Sen Ağlama (dt. Weine nicht)
  • 1986 Git… (dt. Geh …)
  • 1988 Sezen Aksu 88 (dt. Sezen Aksu 88)
  • 1989 Sezen Aksu Söylüyor (dt. Sezen Aksu singt)
  • 1991 Gülümse (dt. Lächle)
  • 1993 Deli Kızın Türküsü (dt. Lied des närrischen Mädchens)
  • 1995 Işık Doğudan Yükselir ('Ex Oriente Lux') (dt. Das Licht steigt vom Osten auf ('Ex Oriente Lux'))
  • 1996 Düş Bahçeleri (dt. Gärten der Träume)
  • 1997 Düğün ve Cenaze (dt. Die Hochzeit und die Beerdigung)
  • 1998 Adı Bende Saklı (dt. Sein Name ist in mir verborgen)
  • 2000 Deliveren (dt. Verrückte Welt)
  • 2002 Şarkı Söylemek Lazım (dt. Man sollte singen)
  • 2003 Yaz Bitmeden (dt. Bevor der Sommer endet)
  • 2005 Bahane (dt. Ausrede)
  • 2005 Bahane Remixes (dt. Ausrede Remixes)
  • 2005 Kardelen (dt. Schneeglöckchen)
  • 2008 Deniz Yıldızı (dt. Seestern)
  • 2009 Yürüyorum Düş Bahçeleri'nde… (dt. Ich laufe in den Gärten der Träume …)
  • 2011 Öptüm (dt. Küsschen)

Singles

  • 1975 Haydi Şansım / Gel Bana (dt. Los mein Glück / Komm zu mir)
  • 1976 Olmaz Olsun / Seni Gidi Vurdumduymaz (dt. Es sollte nicht passiert sein / Du Spitzohr)
  • 1976 Kusura Bakma / Yaşanmamış Yıllar (dt. Es tut mir Leid / Nicht gelebte Jahre)
  • 1977 Kaybolan Yıllar / Neye Yarar (dt. Verlorene Jahre / Was bringts)
  • 1977 Allahaısmarladık / Kaç Yıl Geçti Aradan (dt. Auf Wiedersehen / Wie viele Jahre sind vergangen)
  • 1978 Gölge Etme / Aşk (dt. Mach keinen Schatten / Liebe)
  • 1979 Allahaşkına / Sensiz İçime Sinmiyor (dt. In Gottes Namen / Ohne dich gefällt es mir nicht)
  • 1979 İlk Gün Gibi / Yalancı (dt. Wie am ersten Tag / Lügner)
  • 1983 Heyamola
  • 1992 Hadi Bakalim (dt. Na dann)
  • 1993 Sude
  • 1997 Cumartesi Türküsü (dt. Samstagslied)
  • 1998 Erkekler (dt. Männer)
  • 1998 Sarı Odalar (dt. Gelbe Räume)
  • 2001 Remix Maxi Single
  • 2006 Tempo (feat. Hepsi)
  • 2014 Yeni ve Yeni Kalanlar

Filmografie

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Sezen Aksu  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Der Spatz aus Sarayköy. In: Der Spiegel. Nr. 6, 2008, S. 50 (online ).


Kategorien: Türkischer Musiker | Person (Denizli) | Geboren 1954 | Frau | Namensgeber für einen Asteroiden

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Sezen Aksu (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.