Seth Neddermeyer - LinkFang.de





Seth Neddermeyer


Seth Henry Neddermeyer (* 16. September 1907 in Richmond, Michigan; † 29. Januar 1988 in Seattle) war ein US-amerikanischer Physiker.

Neddermeyer studierte an der Stanford University (Bachelor 1929) und promovierte 1935 bei Robert Oppenheimer am Caltech, wo er danach bis 1941 Research Fellow war. Er war im Zweiten Weltkrieg zunächst beim Proximity Fuse Project des National Bureau of Standards (1941 bis 1943) und dann bis 1946 ein Mitarbeiter beim Manhattan Project. Ab 1946 war er Associate Professor und später Professor an der University of Washington. Ab 1973 war er dort Professor Emeritus.

Beim Manhattan Project war er 1943 ein energischer Befürworter des Implosions-Konzepts für die Atombombe (mit Plutonium als Spaltstoff), ein Konzept das damals zunächst skeptisch aufgenommen wurde. Neddermeyer führte die erste eingehende theoretische Analyse in einem Memorandum April 1943 durch. Oppenheimer machte ihn dort zum Gruppenleiter, Schwierigkeiten eine perfekte sphärisch symmetrische Implosion zustandezubringen führten aber zur Einschaltung des Sprengstoffexperten George Kistiakowsky, der schließlich die Gruppe von Neddermeyer übernahm, was Neddermeyer erbitterte. Weitere Beiträge zum Implosionskonzept lieferten unter anderem John von Neumann, Edward Teller. Das Implosionskonzept wurde dann im Trinity Test und in der Bombe auf Nagasaki (Fat Man) und in fast allen späteren Atombomben realisiert.

Gemeinsam mit Carl David Anderson entdeckte er 1936[1] die Myonen.

1945 wurde er Fellow der American Physical Society. 1982 erhielt er den Enrico-Fermi-Preis.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Entdeckung der Myonen


Kategorien: Person (Manhattan-Projekt) | Hochschullehrer (University of Washington) | Gestorben 1988 | Geboren 1907 | Physiker (20. Jahrhundert) | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Seth Neddermeyer (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.