Service Advertising Protocol - LinkFang.de





Service Advertising Protocol


Das Service Advertising Protocol, oder kurz SAP, ist ein Begriff aus der Informatik und bezeichnet ein in IPX-Netzwerken verwendetes Protokoll zur Dienstauffindung. Es wurde ursprünglich, wie auch IPX, von Novell Inc. für NetWare entwickelt.

Funktionsweise

Das SAP funktioniert nach dem Broadcast-Prinzip. Jeder Server oder Host, der einen Netzwerkdienst anbietet, sendet periodisch einen IPX-Broadcast ins Netzwerk. Das SAP-Paket enthält dabei die Informationen, welcher Dienst angeboten wird, wie die Route zum Host ist und welche MAC-Adresse der Host hat, der diesen Dienst anbietet. Die Clients cachen diese Informationen lokal, so dass sie bei Bedarf von einem der angebotenen Dienste sofort die entsprechende Netzwerkadresse kennen. Alternativ besteht für den Client auch die Möglichkeit über einen SAP-Request, ebenfalls ein Broadcast, netzwerkweit anzufragen, ob ein bestimmter Dienst angeboten wird.

Die Besonderheit an SAP-Broadcasts ist, dass diese geroutet werden, und nicht, wie allgemein üblich, auf das jeweilige lokale Netzwerksegment begrenzt sind.

Kritik

Bei seiner Einführung war das SAP eine gute Erfindung, die eine gewisse Art des Plug and Play darstellte, da man sich über die Konfiguration der Clients in einem IPX-Netzwerk keine Gedanken machen musste. Einige Zeit später zeigte sich aber auch das Problem, das hinter dem Prinzip der netzwerkweiten Broadcasts lag. Der Standardzeitraum für einen SAP-Broadcast war von Novell auf 60 Sekunden festgelegt worden. In den immer weiter wachsenden Netzwerken kam es also bald zu regelrechten Broadcaststürmen, da jeder Netzwerkdrucker, jeder Server, jeder Router und teilweise auch einige Clients Dienste im Netzwerk anboten. In späteren TCP/IP-gestützten Versionen von NetWare wurde das SAP daher durch das Service Location Protocol (SLP) abgelöst.


Kategorien: NetWare | Netzwerkprotokoll

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Service Advertising Protocol (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.